Alles Pink: Der neue Lebensmittel Trend, der auch bald unsere Regale stürmen wird

Millennial Pink hat mehr drauf als Hipster-Jutebeutel und flauschige Sessel - jetzt kommen neue Obstzüchtungen und kulinarische Erfindungen, die es in sich haben.

Alles Pink: Der neue Lebensmittel Trend, der auch bald unsere Regale stürmen wird

Und plötzlich war es da: Seit 2017 dominiert Millennial Pink die Mode- und Designwelt. Farbtöne irgendwo zwischen Lachs, Aprikose und Grapefruit lassen sich aus hippen Concept Stores nicht mehr wegdenken und werden als Farbe für Toaster, Sessel, Tapeten und High Fashion Stücke gefeiert.

Millennial Pink nennt sich dieses Farbkonzept und obwohl sich keine Quelle so richtig auf eine definierte Farbe einigen kann, so steht doch fest: Millennial Pink ist irgendwie Zartrosa, und fasst irgendwie die Generation Y zusammen. Vergleichweise gender-neutral, modern und vielseitig einsetzbar ziert es mittlerweile (fast) alles, was die Millennial Generation ausmacht und bewegt; vom Drake Musikvideo bis zum iPhone in Roségold und der Mailänder Designwoche ist die Farbe aus dem Alltag einer ganzen Generation nicht mehr wegzudenken. Wenn sogar die Vogue Millennial Pink zur heißesten Farbe der Stunde kürt, ist ein Farbkonzept wirklich weit gekommen. 


Vom Designkonzept zum Lebensmitteltrend

Da konnte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch die Welt der Lebensmitteltrends mit leichter Verzögerung hinterher zieht. Mit Lebensmittelfarbe lassen sich natürlich recht schnell und vergleichsweise kostengünstige “Neuheiten” erstellen. Viel aufwändiger wird es aber, wenn die Züchtung und Herstellung selber auf natürlichem Wege farblich angepasst wird. Da können gut und gerne mehrere Jahre für biologische Zuchtversuche, Geschmackstests, die Auswahl von Inhaltsstoffen und die ökotrophologische Freigabe draufgehen.

Beispielsweise dürfen wir uns auch in Europa bald auf eine pinke Ananas Züchtung freuen, welche süßer und leichter verträglich sein soll. Die Entwicklung dieser neuen Frucht haben Dole und Del Monte zusammen bereits 2005 initiiert und ist nun, passend zum Millennial Pink Trend, abgeschlossen und bald verkaufsreif. Doch nicht nur pinke Ananas stürmen bald unsere Lebensmittelregale; auch Getränkekonzepte, Pasta, Süßigkeiten, Käse und noch vieles mehr machen uns nun pinke Avancen und wollen erobert werden. Wir haben für euch die spannendsten, vielversprechendsten und verrücktesten Lebensmittel im Millennial Pink Trend recherchiert. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ruby Chocolate - die 4. Schokoladensorte

Ruby Chocolate - die 4. Schokoladensorte

Deal anzeigen

Neben dunkler-, Milch- und weißer Schokolade dürfen wir uns nun auf eine neue Schokoladensorte freuen, welche auch bald in Europa erhältlich sein wird: Rosa Schokolade. Diese Schokoladensorte ohne jegliche Farbstoffe entstand bei Barry Callebaut, einer der größten Schokoladenmanufakturen der Welt. Die Ruby Kakaobohne wurde durch Zufall entdeckt, ist nicht genetisch manipuliert und verleiht der Schokolade durch vorsichtige Verarbeitung ihren natürlichen Rosaton

Entdeckt wurde diese Süßigkeit bereits vor 13 Jahren, doch erst vor zwei Jahren entschied sich das Unternehmen, dass die Welt nun bereit sei für rosa Schokolade. Geschmacklich soll sie beerig-fruchtig, leicht schmelzend und zart sein. Wir freuen uns drauf! 

Das erste in Deutschland erhältliche Schokoladenprodukt mit Ruby Chocolate ist von KitKat, wobei wir uns mental schon auf weitere kommende Sorten vorbereiten. 

Fentimans Rose Lemonade

Fentimans Rose Lemonade

Deal anzeigen

Bulgarien ist nicht nur bekannt für seine Strände, Kirchen und deftigen Grillgerichte, sondern auch für das besonders hochwertige Rosenöl, welches dort produziert wird. Fentiman’s Rose Lemonade erhält ihren besonderen Geschmack durch genau dieses Rosenöl, einen Spritzer Zitrone und mehrwöchige Fermentierung. Ein Hauch von Ingwer, Birne und Weintraube unterstützt die fruchtige Note. Ein zuckerwattefarbenes Getränk perfekt für alle Instagram-ausgerichteten Parties. Oder für jeden, der einfach gerne Limonade genießt. 



Radicchio Rosso di Treviso

Radicchio Rosso di Treviso

Deal anzeigen

Dieser pinkfarbene Radicchio Salat aus Italien erinnert in seinem Aussehen eher an Rosen als an Grünzeug zum Knabbern. Die Farbe entsteht auf natürliche Weise, geschmacklich ist der Radicchio Rosso seinem grünen Artgenossen sehr ähnlich, mit einer etwas milderen Note. Zu kaufen ist dieser Salat mittlerweile auf immer mehr Wochenmärkten, wer einen eigenen Garten hat kann auch versuchen diese Sorte selber zu züchten, da der Radicchio trotz seiner italienischen Herkunft widerstandsfähig ist gegen niedrige Temperaturen.

BAZIC Vodka "Pink Edition"

BAZIC Vodka "Pink Edition"

Deal anzeigen

Ohne zusätzliche Aromen und mit Bio-Lebensmitteln eingefärbt ist dieser Hamburger Wodka der Renner an deutschen Supermarktkassen. Durch fünffache Destillation, Mineralienfilterung, 100% bestem deutschen Weizen und Viva con Agua Quellwasser entsteht ein besonders weicher Geschmack. Ob ein Wodka wirklich rosa sein muss ist sicherlich Geschmackssache, BAZIC eignet sich aber geschmacklich und farblich für Longdrinks und pur bei 19°C.

Wensleydale Himbeer & Prosecco Käse

Wensleydale Himbeer & Prosecco Käse

Deal anzeigen

Krümelig, milchig, fruchtig, mit leichter Prosecco-Säure - so beschreiben die preisgekrönten Käsemacher von Wensleydale selber ihre neueste Himbeere-Prosecco-Käsekreation. In Großbritannien sind die verschiedensten Käsesorten von Wensleydale auch zur Weihnachtszeit ein Hochgenuss und vielleicht erfreut sich das Unternehmen ja auch bald in Deutschland größerer Beliebtheit. Instagrammer in UK überbieten sich auf jeden Fall schon Stück um Stück, um das schönste rosafarbene Käsestillleben zu kreieren. 



Goldberg Indian Hibiscus Tonic

Goldberg Indian Hibiscus Tonic

Deal anzeigen

Einst nur in Dubai erhältlich ist dieses roséfarbene Tonic ein Genussmittel für alle, die sich an floralen Hibiscusnoten erfreuen. Das Logo hinter dem Goldberg Jagdhund soll die Schnelligkeit, Höchstleistung und Loyalität des Unternehmens repräsentieren. Ob man Schnelligkeit und Loyalität wirklich rausschmeckt sei mal dahingestellt, aber: optisch macht das Tonic schon einiges her. Mit einem pink- oder rosafarbenen Gin kombiniert lässt sich so der Millenial Pink perfekte Longdrink mixen. 

Gordon’s Pink London Dry Gin 37,5%

Gordon’s Pink London Dry Gin 37,5%

Deal anzeigen

Dieser Gin nach Originalrezeptur aus den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts eignet sich für alle, die sich einen fruchtigen Gin wünschen. Mit der natürlichen Süße von Himbeeren, Erdbeeren und etwas säuerlicher Johannisbeere bietet sich hier ein ausgewogenes Geschmackserlebnis für alle Instagram- und Gin-Tonic-Freunde. Wacholderbeeren, Koriander und Angelikawurzel sorgen für die typisch-herbe Gin-Note und lassen sich daher sowohl mit fruchtigeren als auch geschmacksneutraleren Tonics kombinieren. Wer es besonders pink mag, kann sich ja an Goldbergs rosafarbenes Hibiscus-Tonic heran tasten.


Rote Beete Pasta

Rote Beete Pasta

Deal anzeigen

Salate, Süßes und Drinks sind zwar alle ganz schön, aber seien wir ehrlich: man braucht auch mal was zum satt werden. Nach Zoodles (Zucchini-Nudeln) und Kürbisnudeln kommen jetzt Rote Beete Nudeln in die fotografiebewusste Küche. Im Gegensatz zur Gemüsekonkurrenz bestehen dieser aber aus Buchweizenmehl, Roter Bete und Leinsaat. Statt der herkömmlichen 130° bei der Pastaherstellung werden diese Nudeln langsam bei 42° getrocknet, so dass alle Nährstoffe erhalten bleiben. Pflanzliches Protein, gesunde Kohlehydrate und 275kcal/100g versprechen nicht nur fotofantastische Gerichte, sondern auch gesunde Sättigung.