Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte: Buch- und Film-Tipps für eine bessere Welt

Eine Sammlung von Buch- und Film-Biographien über Berühmtheiten der Weltgeschichte: von Schriftstellern über Künstler bis hin zu Wissenschaftlern.

Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte: Buch- und Film-Tipps für eine bessere Welt

Die Biographie ist seit der Antike ein praktiziertes literarisches Genre, das Millionen von Lesern fasziniert hat.

In Biographien und Autobiographien geht es um wahre Geschichten, um echte Schicksale, um die Motivationen und Ziele berühmter Persönlichkeiten und deren teils aufregende Lebensgeschichten. In schwierigen Momenten des Lebens gibt es viele unter uns, die sich oft darauf verlassen haben, diese wahren Geschichten nachzuverfolgen. Wenn du dich für Biographien begeisterst, findest du hier lesens- und sehenswerte Tipps zu Büchern und Filmen.

Giovanni Falcone: Ein Leben gegen das Verbrechen

Giovanni Falcone: Ein Leben gegen das Verbrechen

Deal anzeigen

Wäre Giovanni Falcone nicht einem Bombenanschlag zum Opfer gefallen, wäre er heute 79 Jahre alt. Vielen ist der Juristen, der am 23. Mai 1992 in der Nähe von Palermo ein prominentes Opfer der sizilianischen Mafia wurde, kaum noch bekannt. Dabei ist seine Geschichte stellverstretend für die jüngere italienische Geschichte.

Wer war dieser Mann, der als Kind gerne Tischtennis spielte und die drei Musketiere las? Für diejenigen, die ihn nie gekannt haben oder die nie etwas über ihn gelesen haben, ist dieses Buch des renommierten Journalisten Vincenzo Delle Donne eine tief ergreifende Biografie über den mutigen Anti-Mafia-Richter Falcone, Symbolfigur des Kampfes gegen die organisierte Kriminalität in Sizilien.

Oskar Schindler: Bewahrer der Menschlichkeit

Oskar Schindler: Bewahrer der Menschlichkeit

-5%
Deal anzeigen
check24.de
2,95 € Versand
1 bis 3 Tage
8,45 €
Deal anzeigen

Der Holocaust: Eine traurige Seite der Geschichte, die nie vergessen werden darf. Die Bücher, die darüber geschrieben wurden, und die Filme, die davon berichten, sind zahlreich und erzählen in jeder Hinsicht von der dunkelsten Seite der abendländischen Geschichte.

Der berühmte Film "Schindlers Liste" wurde vom gleichnamigen Roman von Thomas Keneally inspiriert. Die gesamte Geschichte von Oskar Schindler wurde vom Autor durch ein zufälliges Ereignis aufgedeckt: Der Australier traf Leopold Pfefferberg (genannt Poldek), der den Holocaust dank Schindler überlebte und ein brüderlicher Freund des deutschen Unternehmers wurde. Keneally war von der Geschichte, die Poldek ihm erzählte, so fasziniert, dass er beschloss, sich auf die Suche nach den anderen "Schindler-Juden" zu begeben. Dieses Werk verfilmte Steven Spielberg schließlich 1993 als berührendes und tief schockierendes Meisterwerk mit Liam Neeson als Schindler, Ben Kingley als dessen Vertrauten Itzhak Stern und Ralph Fiennes als SS-Offizier Amon Göth, das bis heute nichts von seiner Wirkung verloren hat.

Wer ist Malala?

Wer ist Malala?

-9%
Deal anzeigen
eBook.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
9,87 €
Deal anzeigen
check24.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
10,60 €
Deal anzeigen
hugendubel.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
11,99 €
Deal anzeigen

Malala ist ein 11-jähriges Mädchen aus dem Nordwesten Pakistans, das in einer Welt voller ungerechter Regeln die Schule besucht, aber viel Freude am Lernen hat und später Ärztin werden will. Normalerweise sollte das möglich sein, aber was geschieht, wenn die Schulbildung für Mädchen durch die Taliban verboten wird?

Malala beginnt, ein Tagebuch zu verfassen, in dem sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse niederschreibt. Sie wehrt sich mutig gegen die Unterdrückung und besucht weiterhin die Schule, doch mit der Reaktion darauf hätte sie nicht gerechnet. Eines Tages, während sie mit ihren Klassenkameradinnen auf dem Weg nach Hause ist, stürmen zwei maskierte Taliban-Kämpfer den Bus. Einer der beiden fragt: "Wer ist Malala?" Niemand traut sich, etwas zu sagen, aber einige der Mädchen sehen sie an und entlarven sie unfreiwillig - Malala und zwei ihrer Kameraden werden durch Schüsse verwundet.

Malala ist eine Frau, die unter Einsatz ihres eigenen Lebens für die Menschenrechte kämpft, und außerdem die jüngste Person, die jemals den Friedens-Nobelpreis erhalten hat. Ihre Geschichte findet sich in dieser mitreißenden Biographie, die wahrhaftig  in einem einzigen Atemzug gelesen werden muss.

Galileo Galilei: Der Mann, der die Sterne beobachtete

Galileo Galilei: Der Mann, der die Sterne beobachtete

Deal anzeigen

Wende deinen Blick zum Nachthimmel: Sterne, Planeten und Galaxien, die die Menschheit seit Jahrtausenden faszinieren, füllen uns mit Fragen über unsere eigene Existenz. Woraus besteht unser Universum eigentlich?

Ein großer Teil unseres heutigen Wissens ist auf die eifrige Forschung antiker Gelehrter zurückzuführen, die, von unersättlicher Neugier getrieben, die Ansichten zu ihrer Zeit in Frage stellten, um mit Rationalität und Wissenschaft die unerklärlichen Naturphänomene zu analysieren.

In Italien gab es so einen Menschen mit Namen Galileo Galilei, einen erfindungsreichen Gelehrten, der hartnäckig den heiligen Schriften widersprach. Seine Behauptung war, dass die Erde sich um eine bewegungslose Sonne dreht, anstatt das Zentrum des Universums zu sein. Gezwungen durch die Inquisition, diesen Ansichten abschwören, forschte er trotzdem bis zu seinem Tode im Jahr 1642 weiter.

Ali: Meister für immer

Ali: Meister für immer

Deal anzeigen

Wir sind alle Fans von Ali. Oder zumindest diejenigen, die zwischen den 1960er und 1990er Jahren auf diesen großartigen Menschen aufmerksam geworden sind. Er war mehr als nur ein Boxer: Er war ein Verteidiger der Bürgerrechte, das Symbol einer ganzen Ära.

Der Bestsellerautor und Sportbiograp Jonathan Eig erzählt dieses außergewöhnliche Leben und stützt sich dabei auf bisher unbekannte Quellen: Muhammad Ali war Muslim, treuloser Ehemann, dreimaliger Box-Weltmeister und ein Schwarzer, der sinnbildlich für den Kampf gegen den Rassismus steht. “Ali” erzählt das Leben eines Mannes, der voller Widersprüche war.

Die Box-Legende, die im Alter von 74 Jahren starb, wurde von Ex-Präsident Obama als "The Greatest" bezeichnet: "Dank ihm ist die Welt besser und wir sind besser!"

Stephen Hawking: Denkt daran, in die Sterne zu sehen – und nicht auf eure Füße.

Stephen Hawking: Denkt daran, in die Sterne zu sehen – und nicht auf eure Füße.

Deal anzeigen

Ein wunderbares Beispiel für die Botschaft eines ganz besonderen Lebens: Der Protagonist ist Stephen Hawking, der wohl brillanteste Physiker seit Einstein und das größte Genie unter den Naturwissenschaftlern. Sein Leben war außergewöhnlich, sowohl bezüglich seiner wissenschaftlichen Entdeckungen auf dem Gebiet der Astrophysik als auch wegen seines Kampfes mit der schweren und unheilbaren Krankheit ALS.

Mit “Stephen Hawking im 3-Minuten-Takt” bekommst du eine kompakte Einführung in das Leben und das Werk dieses genialen Wissenschaftlers, der außerdem schon zu Lebzeiten eine Ikone der Pop-Kultur war. Bereits nach kurzer Zeit kannst du so an jedem substanziellen Gespräch über Stephen Hawking teilnehmen und Auskunft über sein Leben und die Höhepunkte seiner wissenschaftlichen Karriere geben.

Ludwig van Beethoven: Musik war sein Leben, durch ihn lebte die Musik

Ludwig van Beethoven: Musik war sein Leben, durch ihn lebte die Musik

Deal anzeigen

In dieser Sammlung darf die Geschichte eines der größten Komponisten aller Zeiten selbstverständlich nicht fehlen! Die Rede ist von Ludwig van Beethoven.

Wer war der Mann hinter dieser Musik, der uns mit seinen unsterblichen Sinfonien und anderen Kompositionen, unter anderem für Klavier oder Streichquartett, beschenkt hat? In der Biographie “Beethoven: Der einsame Revolutionär” entwirft Jan Caeyers dem Leser ein faszinierendes und einfühlsames Portrait des Künstlers.

Und wusstest du, dass genau dieses Musik-Genie taub war? Im Jahre 1819, acht Jahre vor seinem Tod, litt er bereits an völliger Gehörlosigkeit, komponierte aber dennoch weiter: Seine berühmte 9. Sinfonie mit der Hymne “An die Freude” wurde erst im Jahr 1824 von ihm fertiggestellt, lange nach dem Verlust seines Gehörs.

Coco Chanel: Designerin für alle Frauen

Coco Chanel: Designerin für alle Frauen

Deal anzeigen

"Mit nur zwei Tropfen Chanel No. 5 habe ich mich ins Bett gelegt". Erinnerst du dich an diesen Satz von Marilyn Monroe? Er galt einer ganz besonderen Frau, die für viele andere junge Frauen zum Vorbild wurde.

“Coco Chanel: Ein Leben” verschafft dir Einblicke in das Leben einer Frau, die trotz zahlreicher Liebhaber und berühmter Freunde wie Cocteau, Strawinsky oder Picasso bis zum Schluss ganz auf sich allein gestellt war. Sie war eine Frau, die die Modewelt praktisch revolutioniert hat: Unter ihrer Designerhand wurden die Röcke gekürzt, und das sogenannte “kleine Schwarze” erblickte das Licht der Welt, das heute in keiner gut sortierten Damengarderobe fehlen sollte.

Sie war die Designerin für alle Frauen, vorurteilsfrei und emanzipiert. Danke, Coco!

Martin Luther King: Ich habe einen Traum

Martin Luther King: Ich habe einen Traum

Deal anzeigen

"I have a dream": Das sind jene Worte, die immer, wenn man sich an den Namen von Martin Luther King erinnert, im Gedächtnis widerhallen.

Vor rund fünfzig Jahren wurde der Bürgerrechtler und Baptistenpastor Martin Luther King von einem rassistisch motivierten Attentäter erschossen. Der Autor Klaus Dieter Härtel erzählt über Kings Kindheit im US-Bundesstaat Georgia und die Erfahrungen, die er dort täglich mit Ungerechtigkeiten und Gewalt machte. Berühmt wurde er vor allem durch seine mitreißenden Reden, in denen er immer wieder zum Frieden unter allen Menschen aufrief.

Ein Buch, das gelesen werden sollte und eine Geschichte, an die erinnert werden muss, denn auf Visionen wie der von Martin Luther King gründet sich letztlich die Zukunft einer friedlichen und vernunftbegabten Gesellschaft.