Modell
Testsieger
L’Oréal Paris Voluminous Waterproof
Preis-Leistungs-Sieger
Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof
Lancome Mascara Hypnôse Doll Eyes Waterproof
Max Factor 2000 Calorie Mascara
Maybelline Colossal Volum Express Mascara
Medipharma Cosmetics med Curl & Volume
Manhattan Volcano Mascara waterproof

Wimperntusche im Test: Das ist unser Mascara Testsieger

Die beste Wimperntusche? Millionen Frauen suchen danach - manchmal ein Leben lang. Wir haben sie für euch gefunden. Unser Mascara Testsieger bringt tolles Volumen, den ganzen Tag. Neugierig? Dann lest alles über Wimperntusche im Test!

Silke Mietzner von Silke Mietzner   |   06 Februar 2019
1 - 5 von 7
Modell
Testsieger
L’Oréal Paris Voluminous Waterproof L’Oréal Paris Voluminous Waterproof
Preis-Leistungs-Sieger
Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof
Lancome Mascara Hypnôse Doll Eyes Waterproof Lancome Mascara Hypnôse Doll Eyes Waterproof
Max Factor 2000 Calorie Mascara Max Factor 2000 Calorie Mascara
Maybelline Colossal Volum Express Mascara Maybelline Colossal Volum Express Mascara
Medipharma Cosmetics med Curl & Volume Medipharma Cosmetics med Curl & Volume
Manhattan Volcano Mascara waterproof Manhattan Volcano Mascara waterproof
Bewertung Asset 2 C O M P R I G O V E R Y G O O D R A T I N G 1.1
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 1.9
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 1.9
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 2.3
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 2.4
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 2.6
02 / 2019
Asset 1 C O M P R I G O G O O D R A T I N G 3.0
02 / 2019
Anwendung
Bürstchen Wirkt wie ein ultra-feiner Kamm, mit dem sich die Tusche ideal dosieren lässt Weich, dick und anschmiegsam Leicht gebogene Form, sehr weich und angenehm, super präzise Spitze Klassisches festes Drahtbürstchen, sehr fein und kurz Megadick, greift jedes Härchen Gebogene Bürste mit Kunststoffnoppen Spiralförmig, mitteldick
Wirkung
Gesamteindruck Sorgt wirklich für Wow-Wimpern Für Volumen muss man oft nachziehen, aber schöne Formung auch ohne Zange Tolle Mascara, macht wirklich Puppenaugen, der dezente Rosenduft ist angenehm Das feste Bürstchen formt gut und bringt viel Volumen, aber nur an den Wimpernansatz Für gutes Volumen muss man oft nachziehen, verklumpt aber auch nach einer zweiten Schicht nicht. Eher dunkelgrau als schwarz. Biegt die Wimpern super hoch, Bürstchen ist gewöhnungsbedürftig, kratzt am Lidrand Leider krümelig, macht kein Volumen, weil zu wenig Tusche an der Bürste haftet
Tragekomfort
Haltbarkeit Hält bis nachts durch Selbst bei Kontakt mit Wasser verlieren die Wimpern nicht die Form Super Volumen den ganzen Tag Verschmiert nicht, bröckelt nicht, Volumen bleibt Hält locker 12 Stunden Verläuft leider bei Regen, Schwitzen und Tränen Bei Sport oder Schwitzen nicht ganz standhaft.
Wimperntusche im Test: Das ist unser Mascara Testsieger

Welche Mascara ist die beste? Fragt ihr euch das auch regelmäßig, wenn ihr vor den prall gefüllten Regalen in der Drogerie steht? Ich habe die bestverkauften Mascaras unter die Lupe genommen. Welche Wimperntusche im Test das meiste Volumen, die längsten Wimpern bringt? Nur so viel: Günstige Mascaras unter 10 Euro schneiden dabei oft besser ab als teure, die 20 oder mehr Euro kosten.

Was taugen die neuen Mascaras?

Mehrere Mascaras auf einem Tisch

Ab und zu bin ich ja mal wieder auf der Suche nach neuen Produkten und frage mich, ob ich meiner Lieblings-Mascara, die ich seit Jahren verwende doch vielleicht untreu werden soll. Fast wöchentlich bekomme ich als Kosmetik-Redakteurin neue Mascara vorgestellt – neue Formulierungen, Bürstchen und Versprechen. Da werde ich immer neugierig. 

Welche Mascara ist die beste?

Sechs Test-Produkte müssen gegen meine Lieblings-Wimperntusche Voluminous Waterproof von L’Oréal Paris antreten. Diese Mascara verspricht 4 mal mehr Volumen. Und man bekommt sie schon für knapp 7 Euro bei Amazon. Ich verwende diese wasserfeste Wimperntusche wirklich schon ewig, weil mir das Bürstchen mit Abstand am sympathischsten von allen ist. Und weil sie wirklich, wirklich, wirklich wasserfest ist und sich gut mit meinen Kontaktlinsen verträgt.



Wimperntusche im Test: Unterschiede schon beim Schminken

Die insgesamt sieben Kandidaten teste ich jeweils zwei Tage: ich tusche sie morgens auf, schminke sie abends ab. Schon beim Schminken ist ein deutlicher Unterschied zwischen den Bürstchen und den Tuschen zu spüren. Einige wie die Lancome Mascara Hypnôse Doll Eyes Waterproof oder die Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof sind schön geschmeidig. Bei anderen muss man gefühlte 30 mal durch die Wimpern gehen, um einen Effekt zu haben. Einige Bürstchen wie die Manhattan Volcano Mascara waterproof trennen die Wimpern toll, bringen aber kein Volumen. Andere wie die Maybelline Colossal Volum Express Mascara sind sehr präzise, so dass man die feinsten Wimpern auch in den Augenwinkeln gut erwischt. 

Wimperntusche im Test: Auf das Bürstchen kommt es an

Bürstchen von Wimperntusche

Beim Testen merke ich, das Bürstchen hat einen enormen Effekt auf Volumen und Trennung der Wimpern. Man unterscheidet zwei Arten: Gummibürstchen und Bürstchen mit synthetischen Haaren.

  • Bürstchen aus Gummi oder Kunststoff wie bei der Mascara Medipharma Cosmetics med Curl & Volume sind weniger buschig und eher lang und schlank. Sie sorgen für präzise Trennung. Außerdem sind sie stabil. 
  • Ihre Verwandten mit synthetischen Haaren sind meist sehr voluminös, bringen viel Produkt auf die Wimpern. Das ist bei Volumen-Mascara wie der Maybelline Colossal Volum Express Mascara durchaus gewollt ist. Dafür verursachen diese Bürstchen häufiger Fliegenbeine, also zusammengeklebte Wimpern. 

Meine Lieblings-Mascara Voluminous Waterproof von L’Oréal Paris macht das auch manchmal, aber ich finde das nicht schlimm. Besser als dünne Wimpern, die man nicht sieht!

Wimperntusche im Test: So bewähren sich Mascaras im Alltag

Frau mit verlaufener Schminke

Die Mascaras müssen bei meinem Alltags-Test einiges aushalten. Ich mache Sport, gehe im Regen spazieren, lache mit meinen Freundinnen Tränen und gehe tanzen. Zwischendurch schaue ich immer mal wieder in den Spiegel, ob die Tusche verwischt, ob das Volumen bleibt und wie wasserfest die Tusche ist. Auch hier kann meine Lieblings-Mascara, die L’Oréal Paris Voluminous Waterproof, überzeugen. Aber sie ist nicht die einzige, die sehr gut abschneidet. Auch die Lancome Mascara Hypnôse Doll Eyes Waterproof oder die Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof halten Freudentränen und Regen stand.

Wimperntusche im Test: Welche Mascara ist die beste?

Nach ausführlichem Testen steht es fest: Meine Lieblings-Mascara L’Oréal Paris Voluminous Waterproof bleibt mein Favorit, dicht gefolgt von der Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof. Die ist genauso gut, aber um einiges teurer.



Mascara Testsieger: L’Oréal Paris Voluminous Waterproof

Mascara Testsieger: L’Oréal Paris Voluminous Waterproof

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Optisch dichtere und deutlich kräftiger wirkende Wimpern
  • Kein Verkleben, kein Klumpen
  • Zuverlässig wasserfest
Zum besten Angebot

Das Geheimnis der Voluminous Waterproof Mascara ist u.a. der Wirkstoff Ceramid R. Er kräftigt die Wimpern und macht sie widerstandsfähiger. Meist reicht einmal tuschen und die Wimpern sehen sofort länger und dichter aus. Noch dazu sind zuverlässig wasserdicht, sogar Taucherinnen schwören darauf.



douglas.de
3,95 € Versand
unbekannt
11,49 €
Preis prüfen
COCOPANDA
3,50 € Versand
1 bis 3 Tage
10,95 €
Preis prüfen
OTTO
5,95 € Versand
2+ Wochen
7,79 €
Preis prüfen
Amazon
zzgl. Versand
unbekannt
7,84 €
Preis prüfen
Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof

Misslyn XXL Volume Mascara Waterproof

  • Sehr angenehmes Bürstchen
  • Bringt Schwung in die Wimpern und verlängert sie optisch
  • Wasserfest und sehr haltbar
Zum besten Angebot

Lange und dichte Wimpern verspricht diese Mascara. Und sie hält ihr Versprechen. Dafür sorgt eine einzigartige konisch geformte Bürste. Sie wird nach oben hin schlanker und sorgt dafür, dass bei jedem Aufstrich die ideale Menge aufgetragen wird, selbst am inneren Augenwinkel. Außerdem erhalten die Wimpern einen schönen Schwung, ganz ohne Wimpernzange.


Parfümerie Douglas GmbH
3,95 € Versand
1 bis 3 Tage
8,59 €
Preis prüfen
parfumdreams.de
3,50 € Versand
unbekannt
7,95 €
Preis prüfen
Misslyn
zzgl. Versand
unbekannt
8,95 €
Preis prüfen

Mascara richtig anwenden

Die beste Wimperntusche nutzt nichts, wenn man sie nicht richtig anwendet. Mit diesen Tipps gelingt der tolle Augenaufschlag:

  • Frauen mit eher kleinen Augen schminken nur den oberen Wimpernkranz und betonen den höchsten Punkt am Augenlid – das öffnet das Auge und lässt es größer erscheinen. 
  • Wer ohnehin mit großen Augen gesegnet ist, trägt Mascara auch am unteren Wimpernkranz auf, um diese zusätzlich zu betonen. Erst die unteren Wimpern tuschen, dann die oberen. Dabei jeweils am inneren Augenwinkel beginnen.
  • Für intensive Farbe zunächst vertikal tuschen, also von unten nach oben und oben nach unten. Dann horizontal von links nach rechts und rechts nach links bewegen, um wirklich jedes Härchen zu erwischen.
  • Wer besonders geschwungene Wimpern erreichen möchte, zieht das Bürstchen in langsamen, schrägen Bewegungen vom inneren zum äußeren Augenwinkel. Dabei leicht drehen. Öffnet den Blick.
  • Für dichte Wimpern das Bürstchen an den Wurzeln ansetzen und in Zickzack-Bewegungen nach oben durch die Wimpern ziehen, mehrmals wiederholen.
  • Für richtige Vamp-Wimpern zuerst die Spitzen tuschen, trocknen lassen und danach die Wimpern wie gewohnt tuschen.

Auch die Farbe ist entscheidend

Besonders bei Blondinen mit hellen Wimpern wirkt schwarze Tusche meist zu hart. Profi-Tipp: zuerst an den Wimpernwurzeln braune Mascara auftragen und dann nur die Spitzen schwarz tuschen. Wenn man weiß, dass man die Wimpern abends nochmal nachschminken möchte, ist es besser, morgens nicht gleich die volle Ladung Mascara aufzutuschen. So lässt sich die Farbe leichter nachtragen.

Wie die Mascara länger hält

Ist die Mascara verklumpt oder fast leer, dann geschlossen in ein Glas mit warmen Wasser stellen oder auf die warme Heizung legen. So wird die Farbe im Flacon wieder flüssig. 



Wasserfeste Mascara mit Öl entfernen

Babyöl von Penaten

Wasserfeste Wimperntusche ist toll, aber nicht ganz leicht zu entfernen. Was wirklich gut funktioniert ist einfaches Pflanzenöl oder Babyöl. Besonders geeignet ist zum Beispiel Kokosöl, da es eine rückfettende Eigenschaft hat. So geht's: 

  • Ein paar Tropfen Pflanzenöl auf ein Wattepad geben und damit sanft dem natürlichen Schwung der Wimpern folgen. Nicht reiben. 
  • Bei Mascara am Wimpernkranz etwas Öl auf ein Wattestäbchen geben und vorsichtig die Zwischenräume reinigen.

Silke Mietzner
von Silke Mietzner

Sie lebt für Fashion, Beauty, Wellness, Lifestyle  – schon seit Jahren, und seit sie freiberuflich arbeitet, macht es ihr doppelt viel Spaß. Denn im Homeoffice hat sie vier Assistenten: Zwei sind schwarz, eine blond, einer rot. Keine Frage, mit dem Nachnamen Mietzner muss man einfach Katzenmama sein. Wenn ein kleines krankes Wildschwein am Gartenzaun steht, kümmert sie sich aber auch um diesen Patienten.