Die Höhle der Löwen: Die innovativsten Produkte zum Thema Genuss & Küche

Eis zum Selbermachen, Becherküche für Kids, gesunde Bio-Suppen. Immer wieder punkten kulinarische Ideen in “Der Höhle der Löwen”. Kein Wunder, schließlich können die Löwen hier direkt eine Kostprobe nehmen und sich vom Geschmack überzeugen.

Alexandra Schlump von Alexandra Schlump   |   20 November 2018
Die Höhle der Löwen: Die innovativsten Produkte zum Thema Genuss & Küche

Neben vielen andere Produkten zum Anbeißen konnte auch Luicellas Ice Cream in "Der Höhle der Löwen" punkten. Die Idee dahinter: Eis, das man zu Hause selber anrühren kann - ganz ohne Eismaschine. Luisa Mentele und Markus Deibler sind die Menschen hinter diesem Produkt. Die Medienwissenschaftlerin Luisa lernte die Kunst des Eismachens an der berühmten Gelato University in Bologna und ist der kreative Kopf des Duos. Markus, ehemaliger Weltmeister im Lagenschwimmen, fühlt sich im Vertrieb zu Hause und so ergänzen sich die beiden ideal. Gegenüber comprigo verraten sie, wie aus einer kleiner Idee eine große Erfolgsgeschichte wurde.


Eis zu Hause selber machen

Judith Williams und Frank Thelen probieren Luicellas Ice Cream

Drei Löwen hatten Interessen an eurem Produkt? Warum habt ihr euch für Frank Thelen entschieden? 
Frank Thelen hat sich eine Food-Start Up Family aufgebaut, von der wir sehr gerne ein Teil werden wollten und gemeinsam weiter wachsen und großwerden wollten. Frank hat durch seine Deals, in denen immer nur Anteile und niemals Geld pro Sale fließ, immer einen fairen Eindruck gemacht. Wir wussten, dass wir mit Franks Expertise etwas Großes erreichen können.

Mit zwei Eisdielen habt ihr begonnen, dann kam die Idee zu einem Eis-Mix für zu Hause? Ist es das erste Eis zum Selbermachen? 
Es gibt bereits andere Produkte, um Eis selber zu machen. Jedoch unterscheidet sich unser Eis-Mix dadurch, dass wir eine kurze Zutatenliste haben, nur natürliche Rohstoffe verwenden und dem Eis-Mix nur noch Milch und Sahne bzw. Milchalternativen hinzugefügt werden müssen, um sich das Eis ganz einfach selbst zu kreieren. Wir geben den Kunden die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. Zudem sind einige unserer Eis-Mixe vegan, also für wirklich jeden geeignet. Kein im Supermarkt verfügbares Pulver zur Eisherstellung kann qualitativ mit uns mithalten.


Gute Vorbereitung ist alles

Eis Mix Luicella's Schoko neben einem Teller mit einer Eiskugel

Wie habt ihr euch auf den Auftritt bei “Der Höhle der Löwen” vorbereitet? 
Wir haben zur Vorbereitung unseren dreiminütigen Pitch geübt und besonders auf die Fragen vorbereitet, die die Juroren allen Startups stellen. Das heißt, dass wir natürlich auch unsere Zahlen im Griff und Kopf haben mussten.

Was könnt ihr anderen Gründern als Tipp mit auf den Weg geben? 
Plane immer doppelt so viel Zeit und Kosten ein. Suche Rat bei Menschen, die mehr Wissen haben. Man braucht eine klare Absicht und muss sich in Geduld und Vertrauen üben. Sei dankbar und freundlich zu den Menschen. Hab Spaß!

Mega-Erfolg nach dem Auftritt in "Die Höhle der Löwen"

Luisa Mentele und Markus Deibler stellen ihre Eiscreme vor

Was hat sich verändert, seit ihr den Zuschlag von Thelen bekommen habt?

Es hat sich seitdem einiges getan:

  • Wir sind mit unserem Eis und Eis-Mix deutschlandweit im Lebensmitteleinzelhandel vertreten.
  • Es gibt inzwischen insgesamt 12 verschiedene Eissorten, davon 5 vegan. Und alle sind aus 100% natürlichen Zutaten
  • Den Gastro-Bereich konnten wir ebenfalls ausbauen: Wir sind bereits in einigen Cafés und Restaurants in Hamburg, aber auch weiteren Städten Deutschlands vertreten. Außerdem haben wir unseren Eis-Mix auch in einem größeren Gebinde für die Gastronomie entwickelt, um es ihnen zu ermöglichen, selbst tolles, hausgemachtes Eis zu kreieren.
  • Ausbau Events: Mit unserem Eisrad sind wir auf vielen Firmenevents, Festivals und anderen Veranstaltungen unterwegs, um Menschen von unserem Eis zu begeistern.
  • Ganz aktuell gibt es jetzt unser Luicella’s Stieleis in den Sorten Mango Lassi und Chai Latte.

Habt ihr inzwischen eine auch ganze Reihe von Angestellten? 
Ja, bei Luicellas Ice Cream arbeiten neben den 2 Geschäftsführern noch 16 Angestellte und 50 Aushilfen in den Eisläden.

Vorher wart ihr mit dem Eis-Mix in 70 Läden vertreten - wie viele sind es heute?
 4.500 Märkte mit allen Produkten bundesweit.

Wie hat sich euer Umsatz erhöht?
Im Vergleich zu 2017 hat sich der Umsatz in diesem Jahr auf 5 Mio. Euro erhöht.

Was kommt als nächstes?

Was hättet ihr ohne den Zuschlag gemacht? 
Mit dem gewonnenen Feedback hätten wir an uns gearbeitet und unsere Vision weiter ausgebaut.

Hat sich durch den Einfluss des Investoren auch an der Rezeptur / am Produkt / am Logo etwas verändert? 
Die Rezeptur ist gleich geblieben - in unser Eis kommt nur rein, was ein gutes Eis braucht - natürliche Zutaten. Das war übrigens auch ein Grund, warum sich Frank Thelen für uns entschieden hat und umgekehrt. Frank würde niemals dafür stimmen, zum Beispiel echte Vanille durch Vanillearoma zu ersetzen. Wir alle wollen möglichst hohe Qualität bieten. Wir haben das Logo verändert, die Kuh ist inzwischen erwachsen geworden - sie wird aber immer ein Teil von Luicella’s Ice Cream sein.

Wie viel Einfluss nimmt Frank Thelen auch heute noch? 
Wir arbeiten sehr eng zusammen. Für Frank Thelen ist die enge Zusammenarbeit zwischen Gründern und ihm ein wichtiger Faktor des Erfolgs. Er steht uns mit seinem Team rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite.

Welches Feedback bekommt ihr von euren Kunden? Was freut euch am meisten?
Das Feedback der Kunden ist unser täglicher Ansporn, immer weiter zu machen und an neuen Rezepten und Ideen zu arbeiten. Vor allem dafür, dass wir auf künstliche Zusatzstoffe verzichten und kreative Eissorten entwickeln, bekommen wir am meisten positives Feedback. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Kunden mit unserer Liebe zu gutem und kreativen Eis anstecken können.

Plant ihr schon neue Projekte? Oder was ist eurer langfristiges Ziel? 
Wir planen, viele weitere, spannende Sorten zu kreieren. Auch das Thema Eistoppings spielt bei uns eine Rolle - mal sehen, was da möglich ist. Unser langfristiges Ziel ist es, dauerhaft in vielen weiteren Märkten zu finden zu sein. Auch der Gastronomie-Bereich ist ein sehr spannendes Feld, welches wir für uns entdeckt haben. 


Gegen schlechte Gewürze ist ein "Ankerkraut" gewachsen

Gegen schlechte Gewürze ist ein "Ankerkraut" gewachsen

Deal anzeigen
griller-shop.at
4,90 € Versand
1 bis 3 Tage
32,50 €
Deal anzeigen

Apfel-Zimt-Porridge-Gewürz, Bambussalz, Birdseye Chili - wer seine Nase in die Gewürzmanufaktur Ankerkraut in Hamburg steckt, wird berauscht von einer Vielzahl köstlicher und exotischer Gerüche. So erging es auch Stefan Lemcke, der als Kind in Tansania aufwuchs und bei Besuchen auf den afrikanischen Märkten jedes Mal ein Geruchsfeuerwerk erlebte. Als Erwachsener stapelten sich die Gewürze in seiner Küche. Von Fertigmischungen ließ er die Finger, begann stattdessen eigene hochwertige Mischungen herzustellen. Zuerst in einer Garage in Hamburg. Später stieg auch seine Frau Anne ins Geschäft mit ein. Gemeinsam bauten sie einen kleinen Online-Shop auf und schafften mit ihrem Auftritt in der Höhle der Löwen endgültig den Durchbruch. 

Das Markenzeichen von Ankerkraut: Alles bio, keine Zusatzstoffe, tolle Verpackungen und hippes ImageInzwischen hat das Ehepaar einen regelrechten Fan-Club, weil es eben nicht nur Gewürze, sondern ein Lebensgefühl verkörpert. Die Lemckes stehen für Genuss, Leidenschaft, die Liebe zum guten Geschmack. Neben Gewürzmischungen liefern sie jede Menge Rezeptideen, unter anderem in kleinen Videos auf ihrem beliebten Youtube Kanal.

Caketales: Der etwas andere Tortenständer

Caketales: Der etwas andere Tortenständer

Deal anzeigen

Dieser Tortenständer ist der Hit auf jedem Kinder-Geburtstag. Und genau damit fing auch alles an. Als Nadine Brams Tochter ein Jahr alt wurde, musste es etwas Besonderes sein. Die Mutter mit einer großen Leidenschaft fürs Backen und Dekorieren fing an zu basteln und zauberte aus Holz, Gips und Lack einen Tortenständer auf zwei Beinen, der aussah wie das Geburtstagskind selbst. Die Gäste waren begeistert und so tüftelte Nadine Brams mit dem Designer Gregor Kessler an der Idee weiter. 

Inzwischen haben sie acht verschiedene Tortenständer auf zwei Beinen entwickelt. Damit würden selbst Backanfängern echte Hingucker-Torten gelingen, versprechen sie. Die Backform, aus welcher der Körper der Figuren entsteht, wird mitgeliefert, genauso wie Deko- und Rezept-Ideen. Und wenn mal nicht gebacken wird, kann man die süßen "Cake Hearts" ganz einfach zu einer praktischen Etagere für Süßigkeiten oder Obst umfunktionieren. Fast alle Löwen waren begeistert von dieser süßen Idee. Ralf Dümmel machte aber schließlich mit einem Investment von 100.000 Euro den Sack zu und bekam dafür 30 Prozent der Firmenanteile.

Für eine gesunde Mittagspause: Little Lunch Biosuppen

Für eine gesunde Mittagspause: Little Lunch Biosuppen

Deal anzeigen
hse24.de
5,95 € Versand
4 bis 14 Tage
17,99 €
Deal anzeigen

Fertiggerichte? Haben keinen guten Ruf. Genauso wenig wie Kantinen-Essen und Pommes-Buden. Die beiden Brüder Denis und Daniel Gibisch hatten deshalb irgendwann die Nase voll, sich in der Mittagspause überwiegend von fettigem Fastfood oder Pulversuppen voller Chemie zu ernähren. Auch wegen der Figur, wie sie zugeben. Das muss doch auch besser gehen, dachten sich die Brüder, testeten und planten, bis für sie feststand, dass Suppe doch die perfekte Lösung ist! 

Und so wurden seit Juni 2014 aus den ehemaligen Schlechtessern echte Suppenkasper, die mit ihren Little-Lunch-Suppen immer mehr Menschen auf den Geschmack bringen. Von Hühnerbrühe, bis Chili sin Carne, von Tomatensuppe bis Linseneintopf - “unsere Suppen sind nicht nur vegan und glutenfrei, sondern verzichten bei der Herstellung auch komplett auf den Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen und Konservierungsstoffen”, versprechen die beiden. Außerdem seien die Suppen wahre Vitaminbomben, weil durch einen schonenden Herstellungsprozess alle wichtigen Nährstoffe erhalten bleiben. Sogar Frank Thelen, eigentlich eher ein Spezialist für technische Produkte, konnte sich für Little Lunch begeistern und machte den Deal gemeinsam mit Judith Williams. Little Lunch gilt als eines der erfolgreichsten Start ups aus allen 5 Staffeln. Die Zahlen beweisen es: Während die Brüder vor ihrem Auftritt etwa 40.000 Euro Umsatz pro Jahr machten, sind es seit ihrem Auftritt in "Der Höhle der Löwen" Summen in zweistelliger Millionen-Höhe.

Kinderleichte Becherküche: Tolle Erfolgserlebnisse für Nachwuchs-Köche

Kinderleichte Becherküche: Tolle Erfolgserlebnisse für Nachwuchs-Köche

Deal anzeigen

Der erste eigene Kuchen, die ersten selbst gemachten Plätzchen. So etwas vergisst man nie. Kinder lieben es, in der Küche zu helfen, sich auszuprobieren und kleine Erfolgserlebnisse zu feiern. Und die “Kinderleichte Becherküche” von Birgit Wenz verschafft den Kleinen jede Menge davon. Was der Erzieherin und zweifachen Mutter außerdem wichtig ist: Dass die Kinder eigenständig ans Ziel kommen. Ihr Produkt für Kids ab vier Jahren macht es möglich:

Mit den unterschiedlich großen und farbigen Bechern lassen sich die Zutaten kinderleicht abmessen. Die Bücher mit Bild-für-Bild-Anleitungen führen die Kinder anschaulich durch das Rezept, selbst wenn sie noch nicht lesen können. “Auf diese Weise lernen Kinder den Umgang mit Zahlen und Mengen, eine Reihenfolge einzuhalten sowie zu ordnen und zu sortieren”, versichern Birgit Wenz und ihr Mann. Außerdem erfahren die Kleinen, wie man Brot und Kuchen mit „natürlichen“ Lebensmitteln herstellt. “In einer Zeit, in der Tiefkühlkost, Konserven und Fertiggerichte die Ernährung in vielen Familien prägen, ist dies eine sehr wertvolle Erfahrung und legt den Grundstein für das zukünftige Ernährungsverhalten der Kinder”, ist sich Birgit Wenz sicher. Mit ihren Argumenten überzeugte sie in der 3. Staffel auch Ralf Dümmel. Für 100.000 Euro überließ ihm das Ehepaar Wenz 30 % der Firma.


MyChipsbox - Chips in Bio-Qualität

MyChipsbox - Chips in Bio-Qualität

Deal anzeigen
12er Set ab 19,95 € Amazon

Ebru und Erol Kaynak lieben Chips. Unzählige Sorten aus dem Supermarkt probierten sie früher aus - und waren doch immer ein bisschen enttäuscht. Irgendwann dachten sich die Lebensmitteltechnikerin und ihr Mann, ein Investmentbanker: Das können wir besser! - und so begann ihre MyChips-Mission. “In unserer eigenen Küche unternahmen wir hunderte Experimente. Ungefähr 88 mal waren wir frustriert, doch 12 mal tanzten wir vor Freude auf dem Tisch”, erinnern sich die beiden Gründer von MyChipsbox. Inzwischen sind mit ihren Produkten in zahlreichen Supermärkten vertreten. Das Markenzeichen ihres Produkts: eine Mischung aus klassische Kartoffelchips mit luftgetrockneten Gemüsechips, z.B. Kartoffelchips mit Tomate Basilikum, mit Smoked Paprika, Vinegar Karotte oder Curry Ananas. Dabei verzichten Ebru und Erol Kaynak auf künstliche Aromen oder Aromastoffe wie Glutamat und Hefeextrakt.
Dieses Kombi ließen sich auf die Löwen während der 3. Staffel schmecken. Ein weiterer Pluspunkt des Produkts: die Kaynaks verzichten bei der Verpackung auf den Einsatz von erdölbasiertem Plastik. Stattdessen sind ihre Chipsbeutel bio-basiert. Ralf Dümmel machte schließlich den Deal, bekam für 200.000 Euro 12,5 % der Firmenanteile. 

Yummynator: Das clevere Napf-System für Katze und Hunde

Yummynator: Das clevere Napf-System für Katze und Hunde

-26%
Deal anzeigen
bitiba.de
2,99 € Versand
1 bis 3 Tage
11,99 €
Deal anzeigen

Was für ein Auftritt in der 4. Staffel der Höhle der Löwen. Gründer Marcus König brachte nicht nur sein neues Produkt, sondern auch ein paar süße, tapsige Hundewelpen mit ins Studio. Damit hatte er die Herzen der Löwen schon mal auf seiner Seite. Aber auch sein Produkt, der Yummynator, konnte überzeugen. Wer schon mal einen Hund zuhause hatte, weiß, dass herkömmliche Näpfe beim Fressen oft herumrutschen. Und auch das herausgefallene Futter wird mit dem Napf herumgeschoben und ringsherum auf dem Boden verteilt. Der Yummynator, eine Kombi aus Napf und selbsthaftender Matte macht die Fütterung der Raubtiere dagegen zur sauberen Sache. Der Napf wird per Drehverschluss fest mit der Matte verbunden. Die Platzmatte saugt sich selbstständig am Boden fest. Der Napf kann somit weder umgestoßen noch verschoben werden. Ralf Dümmel erkannte das Potenzial und sichert sich 20 % der Firmenanteile für ein Investment von 150.000. 


Alexandra Schlump
von Alexandra Schlump

Neuanfänge sind ihr Ding. Eine Nachrichten-Agentur mit aufbauen, eine neue Zeitschrift auf den Markt bringen, sich ein zweites Standbein als Hundetrainerin aufbauen. Hauptsache, das Leben bleibt spannend und herausfordernd. So wie jetzt bei comprigo, wo Fitness, Outdoor, Fashion, Beauty oder Lifestyle zu ihren Lieblingsthemen zählen. Und sonst? Läuft sie… Bis zu 5000 Kilometer im Jahr. Immer dabei ist ihr russischer Straßenhund Mischa, der manchmal sogar im comprigo-Büro als Relax-Experte aushilft.