Fondue: Die leckersten Ideen, die besten Produkte

Zu Weihnachten oder Silvester kommt ein Klassiker auf den Tisch: Fondue! Egal ob mit Fleisch, Fisch, Käse oder Schoko – wir verraten euch, wie es gelingt und zeigen die schönsten Produkte für ein Fondue-Festessen.

Kathrin Winter von Kathrin Winter   |   13 Dezember 2018
Fondue: Die leckersten Ideen, die besten Produkte

Ein Topf in der Mitte des Tisches, jeder spießt auf seine Gabel, was ihm schmeckt – und hängt sie anschließend in den Topf. Egal ob Schweizer Käsefondue, mit Fondue Fleisch oder vegetarisch, und idealerweise mit ganz viel leckeren Fondue Beilagen und Saucen. Und während man gemeinsam schlemmt, lässt man das Jahr Revue passieren, erzählt sich die großen und kleinen Ereignisse, trinkt Wein, lacht und spürt dieses herrliche Gefühl von Geborgenheit. Kein anderes Gericht feiert das Zusammensein mit Familie und Freunden mehr.

Fondue ist nicht gleich Fondue

Topf für Käsefondue

Es gibt große Unterschiede, Fondue zu zelebrieren: Ihr könnt zwischen Fleisch, Fisch oder Käse wählen. Zum Nachtisch (auch nach anderen Gerichten!) ist und bleibt das Schoko-Fondue etwas ganz Besonderes. Hier erklären wir euch die verschiedenen Fondue-Arten, zeigen, welche Utensilien ihr dafür braucht - und versprechen: euch wird das Wasser im Mund zusammen laufen.



Fleisch-Fondue oder Fondue chinoise

Fondueset für Fondue chinoise

Zu Beginn gibt es gleich einmal eine Grundsatzfrage zu klären: Fett oder Brühe? Gebrutzelt oder gegart? Denn beim Fleisch-Fondue bzw. beim Fondue chinoise kommt entweder eine Rinder-, Gemüse- oder Hühnerbrühe in den Topf. Die Variante mit Brühe ist kalorienärmer und im Geschmack etwas überraschender, denn das Fleisch wird zart gegart. Wer mag, gibt in die Brühe einen kleinen Schuss Sherry. 

Fondue mit Fett statt Brühe

Beim Fett-Fondue schüttet ihr Öl/Fett in den Topf. Während des Essens kann es schon mal spritzen, deshalb gilt: absolute Vorsicht, vor allem wenn Kinder am Tisch sitzen! Beim Fett-Fondue eignet sich ein geschmacksneutrales Öl am besten (z.B. Sonnenblumenöl oder Kokosfett). Den Topf bitte nur zur Hälfte mit Öl/Fett füllen – sonst kann es leichter rausspritzen. Tipp: Damit das Essen schneller losgehen kann, solltet ihr den Fondue-Topf (mit Brühe oder Fett) erst auf dem Herd erhitzen: 180 Grad für das Fettfondue, 100 Grad beim Brühefondue. 



Welche Zutaten passen zum Fondue?

Gedeckter Abendbrottisch mit Beilagen

Gegart oder gebrutzelt wird, was schmeckt: Pute, Lamm, Schweine – und Rinderfilet. Fleisch mit kurzer Garzeit ist perfekt! Am besten ihr kauft beim Metzger eures Vertrauens. Denn je besser die Qualität, desto leckerer! Pro Person rechnet man übrigens mit 200 Gramm. Das Fleisch schneidet ihr in kleine Stücke, so dass sie mit der Fondue-Gabel gut aufgespießt werden können. Klassische Beilagen sind Baguette und Soßen.


Elektro-Fondue „Lono“ von WMF

-7%
Zum besten Angebot

Gerade mit Kindern ist ein Elektro-Fondue eine sichere Alternative zu Fondues mit Brennpasten  – Stichwort:  „offene“ Flamme. Dieses hier hat eine Leistung von 1400 Watt und die Temperatur lässt sich über einen Regler (Stärke 1-6) gut variieren – das ist übrigens auch ein Vorteil gegenüber dem Flammen-Fondue. Der Schmelztopf fasst 1,5 Liter und ist geeignet für Brühe und Fett. Mit dabei: 8 Edelstahlgabeln mit unterschiedlichen Farbpünktchen, so gibt es keine Verwechslungen. Eine spezielle Halterung sorgt dafür, dass jede Gabel an ihrem Platz bleibt – und kein Chaos im Topf entsteht. 

Fonq.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
72,73 €
Preis prüfen
OTTO
5,95 € Versand
1 bis 3 Tage
69,90 €
Preis prüfen
hoeffner.de
4,90 € Versand
1 bis 3 Tage
64,00 €
Preis prüfen
Amazon
zzgl. Versand
unbekannt
67,84 €
Preis prüfen
ejoker.de
4,99 € Versand
1 bis 3 Tage
78,39 €
Preis prüfen
check24.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
64,90 €
Preis prüfen

Fischfondue

Fischfondue mit Meerefrüchten und Fisch

Leicht und lecker! Wer kein Fleisch isst, greift vielleicht gern zu Fisch? Am besten eignen sich Sorten die nicht so leicht zerfallen. Zum Beispiel Lachs oder Zander und Meeresfrüchte wie Garnelen, Gambas oder Tintenfischstücke. Meist hat der Fischhändler auch noch einen besonderen Leckerbissen hinter der Theke – also teilt ihm unbedingt mit, dass ihr Fisch für ein Fondue braucht. Pro Person rechnet man auch hier mit großzügigen 200 Gramm. Die Brühe ist übrigens eine klassische Gemüsebrühe, die ihr nach Belieben aufpeppen könnt, z.B. mit Chili, Ingwer, Knoblauch oder einem Schuss Weißwein.

Saucen sind ein Muss

Bei den Saucen sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt: Kräuter-Quark, Cocktail, Asia-Style, Guacamole, Banane-Curry, Meerrettich-Sahne, Mango-Chutney und Remoulade sind nur eine kleine Auswahl. Eine schöne Idee: jeder Gast bringt seine Lieblingssauce mit. Extra-Tipp: Zucchinischeiben und Champignons auf den Tisch stellen, das Gemüse kann man in den Topf „werfen“ und mit speziellen Netzen (siehe Fondue-Accessoires) raus keschern. 


Die besten Beilagen?

Fischfondue-Topf mit Netz

Weißbrot, Soßen und Gemüse – am besten lest ihr euch die Saucen-Ideen bei unserem Fleischfondue durch! Extra-Tipp: ihr solltet beim Fisch-Fondue für jeden Gast ein Netz decken (siehe Fondue-Accessoires), denn der Fisch löst sich leichter von der Gabel – und kann mittels Netz schnell wieder eingefangen werden...  



Fondue-Topf aus gehämmertem Kupfer von Kitchen Craft

Zum besten Angebot

Das edle Kupfer-Design ist ein absoluter Hingucker. Der Topf selbst fasst wie die meisten Fondues 1,5 Liter. Dazu werden sechs Gabeln geliefert, die leider nicht markiert sind – aber das könnt ihr DIY-mäßig in die Hand nehmen, z.B. mit wasserfesten Farbmarkern. Wie bei anderen nicht elektronischen Fondues wird auch dieses mittels Brennpaste erhitzt, das passende Schalenset ist schon dabei. 



Käsefondue

Topf für Käsefondue

Vielleicht der Silvester-Klassiker schlechthin. Warum? Um ehrlich zu sein: es schafft eine ordentliche Grundlage für einen feucht-fröhlichen Rutsch ins neue Jahr, schmeckt so lecker - und, wie bei den anderen Fondue-Arten auch, sitzt man lange gemütlich zusammen.

Die richtige Käse-Mischung

In den meisten Fällen kommt eine Schweizer Käsemischung in den Topf. Die gibt es schon fertig zu kaufen und muss nur noch erhitzt werden (siehe Fondue-Accessoires). Ihr könnt das natürlich auch easy selbst machen und somit Würze und Geschmack bestimmen. Grundsätzlich solltet ihr Käse wie Appenzeller, Emmentaler und Gruyère verwenden. Achtet darauf, dass der Käse jung ist, denn der schmilzt besser.

Weißwein und Kirschwasser

Zusammen mit Weißwein, Stärke und einem Schuss Kirschwasser wird der fein geriebene Käse erhitzt, das sollte unter ständigem Rühren passieren – und mit Muskat und Pfeffer abgeschmeckt werden. Auch hier rechnet man mit 200 Gramm Käse pro Person. Ihr feiert mit Kindern? Dann verwendet statt Weißwein und Kirschwasser Milch – die Erwachsenen bekommen den Schnaps einfach pur dazu gereicht. In die Käsemasse werden Brotstückchen getunkt, achtet beim Schneiden darauf, dass sie nicht zu klein sind. Als Beilage gibt es Salat oder sauer eingelegtes Gemüse wie Peperoni, Zwiebeln, Artischocken und Paprika. 



Gusseisernes Käsefondue von Le Creuset

Zum besten Angebot

Man fühlt sich gleich wie beim Essen in einer Berghütte, so traditionell und urig sieht dieses Fondue aus. Der Preis scheint etwas happig zu sein, aber hinter der französischen Marke Le Creuset steckt ein absoluter Fondue-Profi. Zudem erhaltet ihr 30 Jahre Garantie auf das Produkt. Der Topf aus langlebigem und strapazierfähigem Gusseisen, innen und außen emailliert, verteilt die Wärme gleichmäßig und speichert die Hitze gut. Erhitzt wird das ganze auch hier mittels Brennpaste. Der Topf lässt sich auf allen Herd-Arten erhitzen und in der Spülmaschine reinigen. Die sechs Gabeln sind aus schlichtem Holz, eine Verankerung ist im Spritzschutz integriert.

ArtGusto.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
249,00 €
Preis prüfen
Tritschler.com
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
249,00 €
Preis prüfen
kitchenland.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
249,00 €
Preis prüfen
Amazon
zzgl. Versand
unbekannt
248,56 €
Preis prüfen

Schoko-Fondue

Set für Schoko-Fondue mit Obst

Definitiv ein Nachtisch für Schleckermäuler! Wer schon einmal ein Schoko-Fondue gegessen hat, weiß wie mächtig es sein kann, deshalb: achtet auf eine größere Pause zwischen Hauptgang und Dessert – oder bietet es statt Plätzchen am Nachmittag an.

Fondue-Schokolade verwenden

Frau mit Schoko-Apfel

In den Topf kommt eine spezielle Fondue-Schokolade (siehe Fondue-Accessoires) oder ihr schmelzt selbst. Dazu einfach eine Zartbitter-Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 % auswählen und mit süßer Sahne langsam und unter ständigem Rühren aufkochen. Wer (Alkohol) mag, verfeinert das Ganze mit einem Schuss Baileys oder Amaretto.

Obst zum Hineintunken

In Schoko getränktes Obst

Hier könnt ihr die verschiedensten Sachen ausprobieren. Zum Beispiel frisches und getrocknetes Obst (z.B. Erdbeeren, Bananen, Trauben, Ananas, Datteln). Aber auch Nüsse, Kekse und Marshmellows. Extra-Tipp: Stellt noch ein paar Schüsselchen mit Kokosraspeln und bunten Zuckerstreuseln zum Verzieren auf den Tisch.



Schoko-Fondue von Kela

-30%
Zum besten Angebot

Die meisten Schoko-Fondues sind, wie dieses hier aus Keramik – das gibt die Wärme nicht so schnell ab. Ein Stövchen mit Teelicht sorgt dafür, dass die Schoki flüssig bleibt. In den mintfarbenen Topf passen 300 ml, mit dabei sind zwei Gabeln. Ideal also für ein Pärchen-Menü! Das Set gibt es übrigens auch noch in schlichtem grau.



Saturn Online Shop
1,99 € Versand
1 bis 3 Tage
19,99 €
Preis prüfen

Die cleversten Fondue-Accessoires

Zwei Fondue-Siebe

Netze, Teller, Pasten, Käsemischungen und Co. Alles, was ihr für ein gelungenes Fondue braucht, findet ihr hier. Vom All-Inklusive-Set bis hin zur Brennpaste und Fondue-Schokolade.



Fondue-Karussell für sechs Personen von Keck & Lang

Zum besten Angebot

Die integrierten Keramikschüsselchen sorgen hier für den Wow-Effekt: eure Gäste können quasi ihrer Lieblingssoße zu sich drehen. Die Saucn-Löffelchen (6 Stück) sind auch schon dabei. Der weiße Emaille-Topf lässt sich auf Gas-oder E-Herd, Glas-oder Keramikkochfeld erhitzen, sechs Gabeln mit verschiedenen Farbpunkten könnt ihr in den Spritzschutz einhängen. Für den Sicherheitsbrenner braucht ihr nur noch die passende Fondue-Brennpaste kaufen.

28-teiliges Fondue-Set Alexa von Style'n Cook

Zum besten Angebot

Ihr seid eine „Party of six“? Dann ist dieses Holz-Set perfekt: Keramikteller und -Schüsseln, Gabeln, Löffel – alles für sechs Personen. Der Fondue-Topf ist aus Edelstahl mit passendem Brenner und geeignet für jede Fondue-Art. Der Clou? Das Fondue steht auf einem hübschen Karussell aus Bambusholz und kann gedreht werden.

Fondue-Teller von Mäser, 4er-Set

-26%
Zum besten Angebot

Wir finden: diese Teller sind ein Muss für jeden Fondue-Abend! Sie haben vier praktische Unterteilungen – hier können eure Gäste die verschiedenen Fondue-Saucen, Fleisch und Gemüse schön anrichten, ohne dass auf dem Teller ein wildes Durcheinander herrscht. Extra-Tipp: Kinder benutzen diese Teller sehr gern für alles! Brokkoli, Äpfel, Ketchup, Nudeln, Würstchen und Co. können so schön portioniert werden.



OTTO
5,95 € Versand
4 bis 14 Tage
38,99 €
Preis prüfen
hertie.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
54,90 €
Preis prüfen

Fondue Siebe von Kela, 4 Stück

Zum besten Angebot

Sie sehen nicht nur aus wie kleine Kescher – sie sind es auch. Mit den langen Sieben aus Edelstahl (22 cm!), könnt ihr alles, was in den Topf gefallen ist (Gemüse, Fleisch, Fisch), raus fischen – ohne mit eurer Gabel hilflos im Topf rumzustochern. Anschließend kommen sie einfach in die Spülmaschine und sind bereit für den nächsten Einsatz.

Brennpasten von Kela, 6 Stück

Zum besten Angebot

Ohne sie brennt an einem Fondue-Abend gar nichts. Ihr solltet also immer darauf achten, einen Vorrat an Brennpaste im Haus zu haben. Ein Töpfchen Sicherheitspaste brennt ca. 1 Stunde, riecht und raucht nicht. Die Handhabe ist auch super easy: Deckelfolie abziehen, Brenner drauf, anzünden und mit dem Schieber regulieren. 



Swiss-Style Fondue-Käse 'Moitié-Moitié' von Elsa Mifroma

Zum besten Angebot

Ab damit in den Topf, erhitzen, fertig! „Moitié-moitié" heißt übrigens „halbe-halbe“: die Mischung besteht aus  dem Schweizer Käse Vacherin Fribourgeois und dem Hartkäse Greyerzer. Geliefert werden zwei Packungen à 400 Gramm, also ideal für insgesamt vier Personen. Außerdem enthalten sind u.a. Weißwein – wer mit Kindern ein Käse-Fondue plant, sollte also besser ein Rezept ohne Alkohol ausprobieren.



Fondue-Schokolade von Sweet Wishes

Zum besten Angebot

Die Belgier machen himmlische Schokolade: die Drops aus feiner Zartbitterschokolade lassen sich easy schmelzen und sind perfekt für ein gelungenes Fondue. Praktische 10 x 90 Gramm Tütchen helfen beim Portionieren. Ihr mögt kein Zartbitter? Die Drops gibt es auch in Vollmilch und weißer Schokolade.

Kathrin Winter
von Kathrin Winter

Sie arbeitet als freie Journalistin in München, wenn sie nicht zu Hause oder in einer Redaktion am Schreibtisch sitzt, geht sie im Herbst am liebsten „in die Schwammerl“ - also zum Pilze suchen in den Wald.