Handlettering lernen: Die Kunst der schönen Buchstaben

Immer mehr Menschen greifen zu Stift und Papier und lassen aus Buchstaben kleine oder große Kunstwerke werden. Wir verraten euch, wie ihr das angesagte Handlettering lernt und welche Produkte ihr dafür benötigt.

Heike Predikant von Heike Predikant   |   21 Januar 2019
Handlettering lernen: Die Kunst der schönen Buchstaben

Handlettering lernen? Was bringt mir das, fragt ihr euch vielleicht. Hinter dem englischen Begriff „Handlettering“ verbirgt sich die Lust am Zeichnen und Malen von Buchstaben. Und die ist groß. Der DIY-Trend wird als Gegenbewegung zur Digitalisierung unseres Alltags gesehen. Als Ausgleich zum Tippen auf Tastaturen und Touchscreens und zum Smartphone-Wischen. Doch es geht nicht allein ums schöne Schreiben auf Papier, sondern auch darum, mit dem Stift in der Hand zu entspannen und zu entschleunigen. 

Was ist Handlettering?

Schriftzug mit Dankeschön

Das meditative Handlettering ist ein facettenreiches Spiel mit Buchstaben. In verschiedenen Größen, Formen, Farben und Schriftarten. Mit Schnörkeln, Verzierungen, Symbolen. Ihr könnt eurer Kreativität und eurer Fantasie freien Lauf lassen. Wer Handlettering lernt, schreibt keine Fließtexte, sondern kleine Botschaften. Mal sind es nur ein, zwei (Schlag)wörter wie „Glück“ oder „Miss you“, Dankeschön, mal sind es kurze Zitate, Sprüche, Redensarten, Slogans, Songzeilen, Weisheiten.

Der Hype um die hübschen Buchstaben

Mehrere Arten von Handlettering

Unter #handlettering tauchen auf Instagram knapp acht Millionen Beiträge auf. DIY-Blogger versorgen Interessierte mit vielfältigen Tipps, vom ersten bis zum letzten Strich. Auf Youtube gibt es Tutorials für Anfänger und für Fortgeschrittene – sowie Videos, die demonstrieren, welche Fehler man beim Buchstaben-Malen vermeiden sollte. Und auch in der realen Welt finden deutschlandweit Workshops statt, in denen man Handlettering lernen kann. Alles schön und gut. Aber: Das Allerbeste am Handlettering ist, dass ihr auch ohne Vorkenntnisse starten könnt. Zuhause, am Schreibtisch oder am Küchentisch, bei einer Tasse Tee, ohne Computer, mit Stift und Papier.  

Kleine Handlettering-Anleitung

Schriftzug mit zwei Handlettering Stiften

Aller Anfang ist schwer? Nicht, wenn ihr mit den richtigen Stiften fürs Handlettering startet. Ideal für Anfänger sind so genannte Brushpens, also Pinselstifte. Die Grundregel lautet: Dünn rauf, dick runter. Bei Buchstabenlinien, die nach oben führen, ist die Stiftspitze schmal (geringer Druck) und bei Buchstabenlinien, die nach unten führen, ist die Stiftspitze breit (fester Druck). Die Buchstaben können lose stehen oder miteinander zur Schreibschrift verbunden werden - toll sieht beides aus.

Stifte und Papier fürs Handlettering

Fineliner von Micron

Wenn ihr Orientierungshilfe benötigt, skizziert ihr die einzelnen Buchstaben am besten mit einem Bleistift vor. Danach die Linien wieder „leicht“ ausradieren, damit sie hinterher bei hellen Farben nicht durchscheinen. Malt ihr mit Schwarz, fällt das Radieren weg. Feine Handlettering Stifte wie sogenannte Fineliner braucht ihr zum Nachzeichnen von Konturen, zum Auffüllen und feinen Ausarbeiten. Lineal und Geo-Dreieck helfen euch, die Buchstaben an der gewünschten Stelle zu platzieren und sie gerade aufs Papier zu bringen. Übrigens: Das Papier sollte glatt sein, damit die Stifte mühelos darübergleiten können, und dick genug (90 g), damit die Kunst nicht durchdrückt. Einzelne Bögen, ein Notizbuch oder ein College-Block, alles ist tauglich.

Verschiedene Schreibstile lernen beim Handlettering

Buch mit verschiedenen Schriftstilen

Neben der Schreibschrift könnt ihr euch an der Druckschrift in Groß und Klein oder der Serifen-Schrift versuchen, die sich durch kleine Striche an den Enden der Buchstaben auszeichnet. Ein Stil-Mix bietet sich ebenfalls an, vor allem dann, wenn man einzelne Wörter hervorheben möchte. Ansonsten: Üben, üben, üben. Und immer daran denken: Nicht die Perfektion der einzelnen Buchstaben (wie bei der Kalligrafie) steht im Vordergrund, sondern das Handgemachte. 

Handlettering als hübsche Geschenkidee

Liebesbrief als Handlettering

Einzigartig werden die Kunstwerke, wenn ihr ausdrückt, was euch am Herzen liegt – in eurem eigenen Stil. Zum Beispiel in Form von persönlichen Gruß- oder Einladungskarten. Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder Wohnungseinweihung - mit den Handlettering-Kunstwerken könnt ihr auf ganz persönliche Art Wertschätzung ausdrücken. Aber auch ohne Anlass kann man die Buchstaben-Akrobatik trainieren und dabei gleich ein paar praktische Schrift-Stücke entwerfen: Lesezeichen, Kalenderblätter, To-do-Listen, Etiketten, Anhänger. Auch Liebesbriefe bekommen damit eine ganz besondere Note.

Wandbilder, Kissen & Co mit schönen Buchstaben

Wandbild aus Handlettering

Noch eine besonders schöne Gestaltungsidee: Poster oder Wandbilder „aus“ Buchstaben. Aber es muss nicht immer Papier sein, ihr könnt eure handschriftlichen Entwürfe auch auf T-Shirts, Kissen, Lampen, Geschirr oder Stofftaschen drucken lassen. Ihr werdet die Unikate vermutlich behalten wollen. Aber wenn ihr daraus eine kleine Kollektion macht, müsst ihr euch über passende Geschenke für eure Liebsten so schnell keine Gedanken mehr machen.     

Die besten Produkte: Handlettering-Stifte und mehr

Schreibtisch mit Handlettering-Set

Ihr wollt jetzt endlich loslegen und Handlettering lernen? Viele Utensilien braucht ihr für die Kunst der schönen Buchstaben nicht. Ein paar spezielle Handlettering-Stifte, schönes Papier, ein Handlettering-Buch mit Anleitungen und für Inspirationen. Und dann heißt es genießen, entspannen, kreativ werden.

Brushpen-Set von Stationery Island

Brushpen-Set von Stationery Island

  • Nachfüllbare Wassertank-Pinsel
  • Sanfte, flexible Spitzen
  • Auch für die Kalligrafie geeignet
Zum besten Angebot
Pinselstifte in 12 Farben + 1 Wassertankpinsel 12,99 € Stationery Island

Die Brushpens zeichnen wie Pinsel, werden aber wie Stifte benutzt. Die weichen und flexiblen Spitzen ermöglichen eine Vielzahl von Linien, ob dünn oder dick. Und: Mit den mischbaren Wasserfarben gelingen tolle Aquarell-Effekte. Ein Glas mit Wasser muss man nicht bereitstellen, das Wasser wird innerhalb des Stiftes in einem Tank gespeichert. 



Fineliner-Set von Sakura

Fineliner-Set von Sakura

  • Sechs verschieden Stärken von 0,2 bis 0,5 mm
  • Einzigartig pigmentierte Tinte
  • Auch für Transparentpapier geeignet
Zum besten Angebot
Sechs Stifte 9,99 € Sakura

Sechs Fineliner, sechs verschiedene Stärken: Die feinen Faserstifte sind ideal für Skizzen und Zeichnungen. Außerdem lassen sich mit ihnen schöne Akzente setzen (in Kombination mit Wasserfarben). Die Tinte ist schnelltrocknend, wisch- und wasserfest. Und sie schlägt auch nicht durchs Papier. 



College-Block von Clairefontaine

College-Block von Clairefontaine

  • Hochwertiges 90-Gramm-Papier
  • Satiniert und holzfrei
  • Abwaschbarer Einband
Zum besten Angebot

Ob liniert oder kariert – der Block mit Ringbuchlochung sammelt fein säuberlich eure Werke. Das glatte Papier schont die Stifte und lässt sie mühelos gleiten. Und das wiederum sorgt für eine leichte und angenehme Schriftführung. Der Buchstaben-Kunst steht also nichts im Wege. Los geht’s! 



Buero-Bedarf-Thueringen.de
4,80 € Versand
1 bis 3 Tage
4,88 €
Preis prüfen
voelkner - direkt günstiger
5,95 € Versand
1 bis 3 Tage
5,40 €
Preis prüfen
digitalo.de
4,90 € Versand
unbekannt
7,49 €
Preis prüfen
Clairefontaine
zzgl. Versand
unbekannt
7,66 €
Preis prüfen
digitalo.de
4,90 € Versand
1 bis 3 Tage
5,40 €
Preis prüfen
Geo-Dreick von Brunnen

Geo-Dreick von Brunnen

  • Mit farblich unterlegter Grad-Skala
  • Glasklar und bruchsicher
Zum besten Angebot

Im Duo mit einem Bleistift wird dieses Geo-Dreieck zu einem geradlinigen Unterstützer. Und zwar, wenn es darum geht ein Layout vorzuzeichnen, Markierungen zu setzen, damit die Buchstaben nicht aus der Reihe tanzen, oder die einzelnen Buchstaben in gleicher Größe aufs Papier zu bekommen.

Brunnen
zzgl. Versand
unbekannt
1,99 €
Preis prüfen
Blanko-Karten-Set von Neuser

Blanko-Karten-Set von Neuser

  • Gestrichene matte Oberfläche
  • Auch zum Bedrucken geeignet
Zum besten Angebot

Zu welchem Anlass auch immer ihr gestalterisch tätig werden wollt - diese unbeschriebenen Klapp-Karten mit stattlichem Gewicht (240 g/m²) sind genau richtig dafür. Auf der gestrichenen Oberfäche geht mit der Buchstaben-Kunst alles glatt. Mit drin in der schicken Box: passende Kuverts.   



Buchtipp: „Handlettering – Die Kunst der schönen Buchstaben“ von Creativ Discount

Buchtipp: „Handlettering – Die Kunst der schönen Buchstaben“ von Creativ Discount

  • Jede Menge Anleitung und Inspiration auf 96 Seiten
Zum besten Angebot

Jeder kann es lernen! Frau Annika erklärt die wichtigsten Grundlagen, die man für die Buchstaben-Kunst braucht. Anhand von 15 charmanten und alltagstauglichen Projekten lernt man Schritt für Schritt, auch eigene Letterings zu entwerfen und umzusetzen. Hübsche Extras: Beispiel-Alphabete und Lettering-Vorlagen zum Abpausen.        



Handlettering - euer neues Lieblingshobby!

Person beim entspannten Handlettering

Habt ihr jetzt auch Lust bekommen, Handlettering zu lernen? Dann lasst Handy und Computer für eine Weile links liegen und genießt es, den Stress wegzupinseln, buchstäblich abzuschalten – nach allen Regeln der Kunst. Greift zu Brushpen, College-Block & Co. und probiert es aus! In der Ruhe liegt die schöpferische Kraft. Und Übung macht euch zu Meistern und Meisterinnen…   

Heike Predikant
von Heike Predikant

Sie zelebriert Work & Surf: Texte verfasst die freiberufliche Journalistin an ihrem Schreibtisch in München, um dann wieder für eine Weile die Wellen dieser Welt reiten zu können. Inhaltlich ist sie offen für alles, am liebsten sind ihr Themen aus dem modernen Leben.