Indoor Klettergerüste: Großer Spaß für eure Kinder

Kinder sind wahre Bewegungswunder – schon im Kleinkindalter möchten sie sich hochziehen, klettern, kraxeln. Und das hört nie auf. Unterstützen könnt ihr den Bewegungsdrang eurer Kinder mit tollen Klettergerüsten für drinnen, die es für jedes Alter gibt.

Indoor Klettergerüste: Großer Spaß für eure Kinder

Laufen, springen, balancieren, klettern – Kindern ist der Drang sich zu bewegen, in die Wiege gelegt. Doch leider kommt die Bewegung im Alltag oft zu kurz. Eine Möglichkeit, die Lust auf Bewegung und die Mobilität eures Kindes zu fördern, sind Indoor Klettergerüste. Dafür benötigt ihr keinen eigenen Hobbyraum – es gibt bereits Kletterstangen und Seile, die sich an der Decke befestigen lassen und eurem Kind einen Ausgleich zum Sitzen verschaffen. Bereits für Kleinkinder, die sich erstmals hochziehen, krabbeln und erste Stehversuche machen, haben Anbieter Klettergerüste entwickelt, die sich dem Alter des Kindes anpassen.


Studien belegen: Kinder bewegen sich zu wenig

Kleinkinder auf Klettergerüst

Wie sinnvoll solche Klettergerüste sind, zeigt auch die neue Familienstudie 2018 der AOK: In Deutschland erreichen nur zehn Prozent der Kinder und Jugendlichen die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Bewegung und Bewegungsförderung von mindestens 60 Minuten täglicher Aktivität. Im Durchschnitt bewegen sich die Kinder der befragten Eltern nur an 3,6 Tagen pro Woche. Um dem Trend zum sitzenden passiven Kind entgegen zu wirken, können Eltern mit gutem Vorbild vorangehen, so die AOK. Gehört Bewegung zu ihrem Alltag und Freizeitverhalten, adaptieren dies auch die Kinder. Zudem sollten, so AOK, die Eltern ihre Kinder für Bewegung begeistern. Schließlich ist die Beweglichkeit für die Motorik und weitere Entwicklung von Kindern so wichtig. Da bestätigt auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Klettergerüste fördern das Selbstbewusstsein eurer Kinder

Mädchen auf Rutsche

Nicht nur die Lust der Kinder an mehr Bewegung fördert ihr mit Indoor Klettergerüsten. Es gibt auch noch viele weitere Vorteile:

  • Durch das Klettern nehmen eure Kinder ihren Körper bewusster wahr. 
  • Sie testen sich und ihre Grenzen aus: Wie weit kann ich mit meiner Körperbewegung gehen?
  • Sie bauen Muskeln auf, da sie immer wieder aufs Neue Körperspannung aufbauen müssen, um eine weitere Kletterhürde zu nehmen. 
  • Ihre Beweglichkeit wird gefördert. 
  • Koordination und Gleichgewichtssinn verbessern sich, weil das Kind sich ständig ausbalancieren, den ganzen Körper gezielt einsetzen muss.
  • Es steigert die Fähigkeit, sich zu konzentrieren. Denn nur, wer konzentriert von Anfang bis Ende klettert, kommt auch oben an.
  • Das Selbstbewusstsein bekommt einen Kick, wenn die Kinder Erfolgserlebnisse sammeln.

Darauf achten beim Kauf eines Klettergerüstes

Kinderzimmer mit Indoor Klettergerüst

Der Markt für Indoor Klettergerüste ist groß und breit gefächert:

Bereits für die Kleinsten gibt es Geräte, die sich zum Hochziehen eignen, zum Beispiel mit einigen Stufen und  einer Rutsche, so dass alle Körperteile trainiert werden.
Ideal sind Geräte, die mitwachsen, also am Anfang niedrig gestellt sind, vielleicht mit einer Schräge zum Raufziehen und wieder Herunterrutschen.
Je älter und sicherer die Kinder werden, wird das Gerät zum Beispiel mit einer höheren Sprossenwand und Schaukelelementen bereichert.
Für ambitionierte Kletterer und Artisten, denen einfache Sprossenwände zu langweilig sind, gibt es Klettergerüste, die sich im Raum aufstellen lassen und an Decke und Boden verspannt sind – ohne Dübel in Wand und Decke. Oft lassen sie sich um Schaukeln, Trapez und Ringe ergänzen. Der Bewegungsvielfalt ist damit keine Grenze gesetzt.


Mehr Sicherheit dank dieser Details

Kinderzimmer mit Indoor-Klettergerüst

Damit sich euer Kind möglichst sicher auf dem Klettergerüst oder Kletterturm austoben kann, achtet auf diese Details: 

  • gute Verarbeitung – die Gerüste sollten aus lackiertem Holz sein oder aus Metall.
  • stabiler Stand – durch am Boden aufgesetzte Füße und Montage an die Wand (alle 80 cm verdübelt).
  • gute Griffigkeit der Elemente für kleine Kinderhände.
  • abgerundete Ecken und Kanten, um Verletzungsgefahr zu minimieren.
  • TÜV-geprüfte und sicherheitszertifizierte Geräte – vor allem bei den großen Geräten.

Für die Kleinsten: Activity Center von Feber

Für die Kleinsten: Activity Center von Feber

  • Sehr leicht; 12,3 kg
  • Kompakte Größe; 153 x 89 x 97 cm
  • Belastbar bis 30 kg
  • Auch für draußen
  • Aus Plastik
  • Nur für Kleinkinder
Deal anzeigen

Reinklettern, hochkrabbeln, runterrutschen - das ist das Motto dieses Klettergerüstes für Nachwuchs-Kletterer. Für die Motorik der Kleinsten (bis 2 Jahre) ist das bunte Klettergerüst von Feber ein Traum. Damit lässt sich die eigene Beweglichkeit nach Lust und Laune austesten.



Wächst mit: Klettergerüst von Kindwood

Wächst mit: Klettergerüst von Kindwood

  • Von 1 bis 5 Jahre geeignet
  • Hochwertiges Buchenholz, lackiert und poliert
  • Abgerundete Ecken, an denen sich Kinder nicht verletzen
  • Keine Befestigung an der Wand
  • Mit über 250 Euro nicht gerade günstig
  • Braucht Platz: 80 x 130 x 150 cm
  • Benötigt Geduld bei Montage
Deal anzeigen

Sobald euer Baby krabbeln kann, ist es nicht mehr zu halten. Es zieht sich überall hoch und versucht auf Hocker, Sofa oder niedrige Kommoden zu klettern. Das Kletterhaus Kindwood wächst mit – am Anfang kommt die Rutsche nur mit dem Dach als leichte Schräge zum Einsatz. Je mobiler euer Kind wird, umso mehr Details des Kletterhauses wie Netz, Schaukeln oder Sprossenwand nutzt es.



Von allen Seiten zu erobern: TÜV-geprüfter Kletter-Dschungel

Von allen Seiten zu erobern: TÜV-geprüfter Kletter-Dschungel

  • Kein Bohren nötig, Gerät wird zwischen Decke und Fußboden nur verspannt
  • TÜV-geprüft, zugelassen für 130 Kilo
  • In 3 Farbkombinationen erhältlich
  • Teuer
  • Benötigt Freiraum zum Schaukeln und Schwingen (ca. 2 m nach vorne und hinten)
  • Ungeeignet für schräge Decken
Deal anzeigen

Mit dem Kletter-Dschungel sind eurem Kind beim Klettern und Schaukeln durch kombiniertes Nutzen der einzelnen Kletterteile wirklich keine Grenzen gesetzt. Jedoch ist das Klettergerüst erst ab 5 Jahren geeignet. Nachdem keine Bohrungen nötig sind, da das Gerüst nur zwischen Decke und Boden verspannt wird, lässt sich sein Standplatz auch schnell wechseln.



Mit Turnhallen-Charme: Turnwand ˝Kinder-2-240˝ von Kindsport

Mit Turnhallen-Charme: Turnwand ˝Kinder-2-240˝ von Kindsport

  • Sicherheitszertifiziert
  • Sehr stabil dank dicker Seitenteile
  • Hochwertig verarbeitet, aus Buchen- und Kiefernholz, lackiert
  • Geeignet ab 2 Jahren, können sogar auch Erwachsene nutzen
  • Bohrung an Wand nötig
  • Benötigt hohe Wände (mind. 2,40 cm)
  • Nur für innen geeignet
Deal anzeigen

Die Kletterwand von KindSport wird an der Wand montiert. Sie eignet sich nicht nur zum Rauf- und Runterklettern, sondern besitzt auch ein Trapez, zwei Ringe zum Schaukeln sowie eine Strickleiter fürs Gleichgewicht. Die Sprossenwand ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet stabilen Halt.



Mit Mehrwert: Filigrane Sprossenwand Hercules von Christopeit

Mit Mehrwert: Filigrane Sprossenwand Hercules von Christopeit

  • Auch für niedrigere Räume geeignet (210-227 cm)
  • TÜV zertifiziert
  • Benötigt wenig Platz
  • Bis 100 Kilo belastbar, also auch für Erwachsene geeignet
  • Bohrung an Wand nötig
Deal anzeigen

Wer es leichtfüßig mag und trotzdem auf Schaukelspaß nicht verzichten möchte, sollte sich die Sprossenwand von Christopeit näher anschauen. Das TÜV-zertifizierte Klettergerüst ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und wird an 6 Stellen an die Wand montiert. Geeignet ist es für Kinder ab 3 Jahren.



crowdfox
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
170,11 €
Deal anzeigen
Für wenig Platz: Höhenverstellbare Sprossenwand von CCLIFE

Für wenig Platz: Höhenverstellbare Sprossenwand von CCLIFE

  • Braucht nur 80 cm Wandbreite
  • Stabile und gute Qualität aus lackiertem Kiefernholz
  • Einseitig, da nur Sprossenwand
Deal anzeigen

Kinder, die einfach nur hoch- und runterklettern möchten – und das bereits ab 1,5 Jahren – sind mit der Basis-Sprossenwand von CCLIFE super zufrieden. Sie wächst sozusagen mit, wird sie doch in zwei Teilen geliefert. Für Kleinkinder reicht eine Höhe bis ca. 1 m. Wird das Kind älter, montiert ihr einfach den zweite Teil über dem ersten.



Der Günstige: Kletterleiter von Hudora

Der Günstige: Kletterleiter von Hudora

  • Ab 3 Jahren
  • TÜV geprüft
  • Perfekt für begrenzten Platz
  • Auch für draußen geeignet
  • Nur bis 50 kg Körpergewicht
  • Muss stabil an Decke befestigt werden
  • Eingeschränkte Klettervarianten
Deal anzeigen

Mit der Kletterleiter von Hudora kann euer Kind sein Körpergefühl und Gleichgewicht schulen. Die naturbelassenen Holzstangen der 190 cm hohen Kletterleiter sind aneinander befestigt, so dass sie ein Dreieck bilden und auch zu akrobatischen Übungen einladen. Die Sprossenabstände sind dabei optimal auch auf kleine Kletterer ausgelegt.

Alternate
5,99 € Versand
unbekannt
21,99 €
Deal anzeigen
hertie.de
Versandkostenfrei
4 bis 14 Tage
32,98 €
Deal anzeigen
Für Fortgeschrittene: Kletterseil von Comingfit

Für Fortgeschrittene: Kletterseil von Comingfit

  • Einfache Montage an der Decke
  • Benötigt kaum Raum
  • Lässt sich auch draußen an Baumhaus oder Rutschensystem befestigen
  • Nur zum Hoch- und Runterklettern, ggf. Schaukeln
  • Nicht für Kletteranfänger geeignet
  • Sehr günstig
Deal anzeigen

Beim Kletterseil von Comingfit sollten die Kinder bereits stabile Kletterer sein. Es bietet sich ab 5 Jahren an, denn hier sind auch Armkraft und Balance gefragt. Das 200 cm lange PET-Seil hat im Abstand von ca. 40 cm grüne Plastikknoten  – die Kinder hangeln sich sozusagen von Knoten zu Knoten und können auch am Seil schaukeln.



GartenXXL.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
14,24 €
Deal anzeigen