Midsommar Countdown Teil 3: Magie und Traditionen

Nicht nur die schwedische Geburtenrate im Monat März weist darauf hin, dass das Midsommar-Fest ein Fest der Liebe und der Magie ist.

Midsommar Countdown Teil 3: Magie und Traditionen

Der Überlieferung nach, ist am Mittsommerabend die Grenze zwischen der menschlichen und der übernatürlichen Welt etwas dünner als sonst. Es gibt viele Sagen und Erzählungen über fantastische Begebenheiten, die sich in dieser Nacht ereignet haben sollen und viele der mittsommerlichen Bräuche stehen im Zeichen der Liebe.

Die sieben verschiedenen Blumen

Mädchen pflücken am Midsommarafton sieben verschiedene Blumen von sieben verschiedenen Wiesen und legen sie vor dem Schlafengehen unter ihr Kopfkissen. Im Traum, so sagt es die Legende, soll ihnen dann der zukünftige Mann erscheinen. Aber Psst! Wer beim Blumenpflücken spricht, bricht die Magie und der Zauber ist dahin.

Magie und Natur sind in Skandinavien stark miteinander verknüpft. Heilpflanzen und Kräutern wird in dieser Nacht eine besondere Stärke nachgesagt und so soll auch der Barfußspaziergang durch den frischen Midsommardaggen (Morgentau) Gesundheit und Stärke für das ganze Jahr bringen.

Blumenkränze und Sommerkleider

Auf einem richtigen Midsommar-Fest darf der blumige Kopfschmuck nicht fehlen. Woher genau diese Tradition stammt ist nicht überliefert. Früher schenkten die Mädchen den Jungen einen selbst gebundenen Kranz und zeigten damit, dass sie zusammengehören. Der Brauch der Blumenkränze ist jedoch ein modernes Phänomen. Heute wird der Kopfschmuck vor allem von Frauen und Kindern getragen und ist, wie eine Blumengirlande oder die Midsommarstång, ein sommerlicher Schmuck. Wie du deinen eigenen Blumenkranz bindest, erklären wir dir in unserer Step-by-Step Anleitung in Teil 12.

Traditionell werden an Midsommar regionale Trachten getragen. So konnte man gleich erkennen, aus welcher Gemeinde die Gäste stammen. Bei traditionellen Midsommar-Festen ist das heute immer noch so, grundsätzlich wird aber getragen was gefällt. Sommerlich soll es sein und oft greifen die Mädchen und Frauen zu weißen Kleidern, während die Männer weiße oder hellblaue Hemden tragen.



Was es in Schweden an Midsommar zum Essen gibt, erfahrt ihr in unserem nächsten Teil:  “So schmeckt Midsommar”. Anfang verpasst? Hier findet ihr Teil 1: Feiert den Sommer und Teil 2: Midsommar früher und heute.

Hier geht's zum nächsten Teil: 4: So schmeckt Midsommar