Morgenrituale, die dir helfen, besser in den Tag zu starten

Du bist kein Frühaufsteher? Kein Problem! Bleibe mit diesen Life-Hacks trotzdem immer voller Energie!

Morgenrituale, die dir helfen, besser in den Tag zu starten

Wir kennen es alle: Montagmorgen und der Wecker klingelt wie immer viel zu früh. Noch einmal umdrehen und den Wecker auf Snooze stellen. Wie oft denkst du dir danach: “Wenn ich früher aufgestanden wäre, hätte ich noch dies und das erledigen können”. Wie wunderbar wäre es immer voller Energie in die neue Woche zu starten, Zeit für einen ruhigen Kaffee zu haben oder ohne auf die Uhr gucken zu müssen frühstücken zu können. 

Fragst du dich nicht auch manchmal, wie deine Arbeitskollegen schon am frühen Morgen nur so vor Kreativität und Energie strotzen können? Brauchen sie etwa weniger Schlaf als du? Haben sie keine Pflichten? Familie, Freunde? Müssen sie nicht einkaufen gehen? Wäsche waschen?

Früh fit in den Tag zu starten ist absolut kein Hexenwerk, sondern mit ein paar einfachen Tipps tatsächlich möglich. Die ersten 10 Minuten nach dem Aufwachen sind zum Beispiel die wichtigsten und können darüber entscheiden, ob dein Tag effektiv, kreativ und erfolgreich, oder eher anstrengend und eintönig sein wird. Diese wichtigen Minuten solltest du nicht dafür nutzen noch zwei Mal die Schlummer-Alarm-Taste deines Weckers zu betätigen. Ein bisschen Selbstdisziplin könnte dir über den Tag verteilt ein paar Stunden extra verschaffen und würde dir eine menge Stress ersparen.

Gute Organisation heißt nicht nur alles im Notizbuch aufzuschreiben, sondern auch ein gutes Zeitmanagement zu haben. Der Grund warum wir dieses Thema gewählt und für euch recherchiert haben ist einfach und klar: Wir wollten uns selbst inspirieren lassen, um unseren Tag besser zu strukturieren! Denn es gibt Situationen, da hilft nicht mal mehr ein Kaffee. Deshalb hoffen wir, dass ihr diese koffeinfreien Life Hacks sowohl auf der Arbeit als auch im privaten Leben anwenden könnt und sie auch für euch als nützlich empfindet.

Es ist alles eine Frage der Gewohnheiten. Deswegen heißt es ja auch Morgenroutine. Wenn du dir vornimmst jeden Tag früher aufzustehen, richtig zu frühstücken und einmal am Tag einen gesunden Smoothie zu trinken, werden diese kleinen Veränderungen mit der Zeit für dich zur Selbstverständlichkeit. Einfach wird es bestimmt nicht. Du brauchst schon etwas Selbstbeherrschung und ein bisschen Geduld. Am besten versuchst du es mit einem Freund oder einer Freundin gemeinsam. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren und jeden Tag berichten, was ihr schon so alles geschafft habt. Das wird es um einiges leichter machen eure Morgenrituale erfolgreich in euer Leben zu integrieren.

So jetzt wollen wir dich aber auch mal nicht länger auf die Folter spannen: Hier sind unsere ultimativen Tipps für deine allmorgendliche Routine. Lass dich von ihnen inspirieren und ändere dein Leben mit uns! 

Keine Macht dem Schlummeralarm!

Keine Macht dem Schlummeralarm!

Deal anzeigen

Ein Fehler, den wirklich viele Leute machen: Schlummeralarm! Hundert Wecker - einer um 6:00, einer um 6:05, 6:15 und so weiter. Dein Gehirn und dein Körper haben sich bereits daran gewöhnt, dass der erste Alarm nichts bedeutet und du nicht aufstehen musst. Wenn du einen besonderen Grund brauchst morgens früher aufzustehen - leg deinen Wecker neben die Kaffeemaschine, das gibt dir Motivation. Für alle, die den Kampf gegen die Schlummertaste immer verlieren, haben wir etwas radikaleres: Mit diesem wegrollendem Wecker habt ihr keine Chance, nicht aufzustehen. 

Fit in den Tag starten

Fit in den Tag starten

Deal anzeigen

Wir wollten eigentlich schreiben, dass man ein bisschen Sport oder Gymnastik machen sollte, um voller Energie in den Tag zu starten. Wir haben es ausprobiert - leider nimmt Morgensport teilweise echt viel Zeit in Anspruch. Deswegen haben wir nun etwas umgedacht und eine weitaus weniger aufwendige Alternative gefunden: Yoga im Bett! Hierfür sind keine Sportkleidung oder Sportmatten notwendig. Wenn du noch nie Yoga gemacht hast und keine Lust auf einen Sportkurs hast, wird dir das Buch von Edward Vilga helfen. Dank “Asana im Pyjama” kannst du sanfte Dehnübungen und kurze Meditationen erlernen, die dir einen echten Kick verpassen und deinen Kreislauf ankurbeln.

Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft

Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft

Deal anzeigen

Heißes Wasser mit Zitrone = ein perfektes Guten-Morgen-Getränk. Genau, noch vor deinem Kaffee und unbedingt auf nüchternen Magen. Es unterstützt die Reinigung des Körpers von Giftstoffen, fördert die Verdauung, gibt dir Energie und deinem Körper Flüssigkeit zurück und verursacht ein Gefühl der Fülle. 

Damit es morgens noch schneller geht, benutze diese Zitronenpresse und hol' alles aus deiner Zitrone heraus!

Im Rhythmus der Musik

Im Rhythmus der Musik

Deal anzeigen

Wenn du noch mehr Hilfe brauchst um wach zu werden, versuch es mal mit Musik. Manche mögen es, im Rhythmus ruhiger Musik einen Kaffee zu trinken, andere spielen lieber ihre Party-Playlist von Spotify ab. 

Egal zu welcher Gruppe du gehörst, du brauchst dafür einen Lautsprecher. Da der WonderBoom von Ultimate Ears sowohl wasserfest, als auch kabellos ist, kannst du ihn ruhig getrost mit unter die Dusche nehmen und laut singen.

Frühstück ist fertig

Frühstück ist fertig

Deal anzeigen

Okay, das wichtigste haben wir schon geschafft: Du bist wach und geduscht. Jetzt noch schnell eine heiße Tasse Kaffee trinken und fertig? Nein! 

Wir wissen, dass wir uns wahrscheinlich wiederholen und dass du es schon öfters gehört hast, aber Frühstück ist wirklich wichtig. Nach der Nacht ist dein Blutzuckerspiegel sehr niedrig, und ein eiweißreiches Frühstück hebt diesen nachhaltig wieder an. Dadurch kannst du besser lernen, arbeiten, kreativ sein: was auch immer dein Tag von dir verlangt. 

Keine Zeit? Rührei und ein Smoothie-to-go ist auch ein gesundes Blitzfrühstück! Mit diesem praktischen Smoothie-Maker von AEG zauberst du dir im Nu einen leckeren Smoothie für unterwegs!

Kein Plan geht gar nicht!

Kein Plan geht gar nicht!

Deal anzeigen

Wenn du deinen Alltag und deine Arbeitsergebnisse richtig durchplanst, erlebst du keine unangenehme Überraschungen mehr. Du ergreifst die Initiative, hältst deine Ziele fest und siehst deinen eigenen Fortschritt. Außerdem ist es ein einfach tolles Gefühl, wenn du die schon erledigten Aufgaben von deiner Liste streichen kannst und du sehen kannst wie viel du an einem Tag schon geschafft hast. 

Für ein perfekt strukturiertes Leben solltest du dir wirklich alle wichtige Sachen notieren: To do’s, Einkaufslisten, Termine usw. Diese 6 Blöcke haben schon vorgefertigte Templates für deine To-Do-Liste, deinen Wochenplaner und vieles mehr. So brauchst du dir keine Listen mehr selbst erstellen und kannst direkt losstarten!

Eine App, die dir hilft: Coach.me

Eine App, die dir hilft: Coach.me

Deal anzeigen

Falls du noch ein bisschen Hilfe brauchst deine neue Gewohnheiten zu tracken, ist diese App genau das richtige für dich: Coach.me gibt dir einen transparenteren Einblick in deine Fortschritte und bietet dir bei Bedarf auch Coaching an. 

Setze deine Ziele um und berichte deinen Freunden davon. Die App ist wirklich ein echter Motivations-Kick! Außerdem ist sie völlig kostenlos. Du kannst jedoch auch die Optionen von 15$ pro Woche wählen und jederzeit Hilfe von einem der 700 Trainer bekommen.