Wer einen neuen Rasierer für schöne glatte Sommerbeine braucht, steht in der Drogerie vor einem gut gefüllten Regal. Mit sechs Klingen, mit Kissen, schäumend, mit integrierter Bodylotion, extra sensitiv oder als Einmal-Gerät. Die Auswahl an Nassrasierern ist riesig. Aber welcher gleitet besonders angenehm über die Haut? Bei welchem fühlen sich die Beine schon nach dem ersten Darüberfahren glatt an? Liegt der Griff auch gut in der Hand? Welcher Rasierer kommt perfekt um die weiblichen Kurven? Wir haben die neuen Modelle für Euch getestet und die häufigsten Fragen rund um das Thema geklärt.

Brauche ich Rasierschaum?  
Unbedingt, der sorgt dafür, dass der Rasierer sanft über die Haut gleitet und schützt so vor Hautirritationen. Kein Rasiergel zur Hand? Dann tut es auch Haarconditioner.

Kann ich auch den Intimbereich damit rasieren? 
Klar, die Nassrasur ist immer noch die beliebteste Methode zur Haarentfernung. In dem Fall solltest du unbedingt Rasiergel oder Schaum verwenden. Damit werden die Schamhaare weicher und geschmeidiger, was die Klinge besser gleiten lässt. Sind die Härchen sehr lang, kürzt du sie am besten vor der Rasur auf 4 und 6 Millimeter, damit die Klinge nicht verstopft. Das geht am besten mit einer Nagelschere. Wichtig: Immer unter der Dusche rasieren, also unter fließendem Wasser, und mit wenig Druck. 

Wie oft sollte ich die Klinge wechseln? 
Maximal 5 bis 10 Anwendungen schafft eine Klinge, dann solltest du sie wechseln. Werden Klingen häufiger genutzt, sind sie anfällig für Bakterien und schon handelt man sich Irritationen und Infektionen ein.

Kann ich mich bei einer Nassrasur verletzen? 
Kaum, nur wenn du den Rasierkopf seitlich über die Haut ziehst. Sollte das tatsächlich mal passiert sein, hilft ein angefeuchteter Alaunstein. Dieser mineralische Stein hat den Effekt, eine Blutung schnell zu stoppen. Danach möglichst um die Schnittverletzung herumrasieren und zu guter Letzt eincremen.

Muss es ein Frauenrasierer sein? 
Im Prinzip nicht, aber die Rasierköpfe von Frauenrasierern sind meist oval, kommen besser in die Kurven und an schwer zugängliche Stellen. Die Griffe sind rutschfester, so dass sie auch in der Dusche nicht aus der Hand gleiten. Ach ja, bitte den Rasierer nicht mit dem Liebsten teilen. Denn dann können Keime, die durch das Rasieren am Gerät gelandet sind, auf deine Haut gelangen. Das macht sie anfälliger für Warzen, Bakterien und Pilze. 

Kann ich den Rasierer in der Dusche aufbewahren? 
Besser nicht. Denn in der feuchten Umgebung kann der Rasierer nicht gut trocknen. Das sollte er aber, um das Ansiedeln von Bakterien zu verhindern.

Womit behandele ich die Haut danach? 
Ein Kälteschock unter der Dusche ist gut. Das hilft, die Poren zu verschließen. Beruhigend wirkt auch eine milde Lotion oder Creme mit Aloe Vera. Babypuder ist ebenfalls super, um die gereizte Haut zu beruhigen.

Was, wenn es immer Pickelchen gibt? 
Rasurpickel sind von Bakterien ausgelöste Entzündungen. In der empfindlichen Intimzone bilden sie sich besonders schnell, da das feucht-warme Klima Bakterien schneller wachsen lässt. Ganz wichtig ist es, darauf zu achten, scharfe Klingen zu verwenden. Sind sie schon etwas stumpf, schneiden sie nicht sauber, reißen an den Haaren und verletzen die Haut. Auch eingewachsene Haare können die Ursache für Pickelchen sein. Dann vor dem Rasieren und zwischendurch die Haut peelen, das sorgt dafür, dass die Haare weniger einwachsen.

Shave-Lab Seis Continental Citric Bodyrasierer

Shave-Lab Seis Continental Citric Bodyrasierer

Deal anzeigen
49,95 € Amazon

Klingenzahl: 

Besonderheit: Du kannst dir den Rasierer aus mehreren Klingen und verschiedenfarbigen Griffen zusammenstellen. 

Griff: Wunderbar wertig, liegt gut in der Hand. Durch sein Gewicht ist er auch nass gut festzuhalten. Die Taillierung im Griff sitzt genau an der richtigen Stelle zum Anfassen. Außerdem ist der Griff so dick, dass die Klinge beim Hinlegen den Untergrund nicht berührt, also schön sauber bleibt! 

Flexibilität: Unauffälliger, aber sehr ausgereifter Klingenkopf, nicht zu breit und klobig, damit kommt man überall hin. 

Hautgefühl: Rasiert super, auch ohne Rasierschaum und nur mit Wasser. 

Ersatzklingen: 12 Stück für 18,95 € 

Fazit: Der Luxusrasierer für Ästheten und für die Ewigkeit. Toll, dass man die Auswahl unter mehreren Griffen und vielen Farben hat. Abzug für den hohen Preis. 

Bewertung: Gut

Wilkinson Intuition Sensitive Care

Wilkinson Intuition Sensitive Care

Deal anzeigen
9,99 € Amazon

Klingenzahl: 

Besonderheit: Ein integrierter Seifenklotz, der beim Rasieren schäumt. Angenehm blumiger Duft. Spart Rasierschaum. 

Griff: Megadick, nichts für kleine Hände. Man weiß nicht so recht, wie man den dicken Griff richtig anfassen soll. Positiv fällt die großflächige Gummierung auf, die auch unter Wasser schön rutschfest ist. Allerdings bleiben die Haare dran kleben. 

Flexibilität: Der Seifenklotz ist nichts für die Bikinizone, aber perfekt, um die Beine zu rasieren. Benutzt man den Rasierer nicht, muss er immer wieder in die Hülle, sonst liegt die Seife auf den Kacheln. 

Hautgefühl: Gleitet wie auf Wolken und ist schon beim ersten Drüberfahren wunderbar glatt, die Haut fühlt sich gepflegt an. 

Ersatzklingen: 3 Stück für 9,94 € 

Fazit: Dieser Brummer ist gut für alle, die etwas in der Hand haben wollen. Für die Kulturtasche auf Reisen aber einfach zu klobig.  

Bewertung: Befriedigend

Gillette Venus Swirl

Gillette Venus Swirl

Deal anzeigen
9,25 € Amazon

Klingenzahl: 5 

Besonderheit: Verfügt über einen so genannten Flexi-Ball. Das ist ein Gelenk, dass den Rasierkopf in alle Richtungen schwingen lässt.  

Griff: Guter stabiler Griff, aber die Gummierung ist nass nicht mehr rutschsicher. Der Klingenkopf ist groß, aber abgerundet, so lassen sich auch runde Stellen gut rasieren. Man sollte ihn im nassen Zustand richtig hinlegen, sonst bleibt der Feuchtigkeitsstreifen der Klinge an den Kacheln kleben. 

Flexibilität: Das Gelenk ist nicht wirklich flexibel, nur der Griff dreht sich nach rechts und links. Das hilft nicht wirklich beim Rasieren. 

Hautgefühl: Ein integrierter Feuchtigkeitsstreifen an der Klinge gibt beim Rasieren ein sanftes Serum ab. Die Haut fühlt sich nach einem Rasurstrich sofort glatt an. Weil die Klingen schön scharf sind, kratzt es nicht auf der Haut. 

Ersatzklingen: 6 Klingen für 19,55 € 

Fazit: Sehr gute Klingen, sanft zur Haut. Der Flexi-Ball erfüllt seinen Zweck allerdings nicht. Weiterer Minuspunkt: Die Ersatzklingen sind sehr teuer. 

Bewertung: Befriedigend

Nivea Sanfte Rasur Schwinggelenk-Rasierer

Nivea Sanfte Rasur Schwinggelenk-Rasierer

Deal anzeigen
11,58 € Amazon

Klingenzahl: 5 

Besonderheit: Beweglicher Rasierkopf, duftet nach Niveacreme. 

Griff: Angenehm leicht, die Gummierung ist auch unter der Dusche noch griffig. Liegt gut in der Hand. 

Flexibilität: Der Kopf ist uneingeschränkt in alle Richtungen beweglich, die Klinge hat eine gute Größe. Genial für alle Ecken und Rundungen, damit kommt man überall hin.  

Hautgefühl: Rasiert auch ohne Schaum dank eines integrierten Gleitpads, das beim Rasieren ein pflegendes Serum abgibt, gut. 

Fazit: Herrlich, der Lieblingsduft gleich morgens unter der Dusche. Und kein überflüssiger Schnickschnack, so wenig Plastik wie möglich und nur so viel wie nötig. 

Bewertung: Sehr gut

Gillette Venus Embrace Snap

Gillette Venus Embrace Snap

Deal anzeigen
9,84 € Amazon

Klingenzahl: 5

Besonderheit: Hübsches Reise-Etui, in dem sich der Rasierer sicher und gut geschützt vor Verunreinigungen verstauen lässt. 

Griff: Nass nicht so rutschfest, lässt sich trotzdem durch die kleine weiche Einkerbung für Daumen und Zeigefinger super greifen. Mehr Griff braucht man nicht. 

Flexibilität: Durch den Minigriff ist man beim Rasieren sehr flexibel - also auch gut für die Bikinizone, die im Sommerurlaub so wichtig ist. 

Hautgefühl:  Die große Klinge, die mit einem durch Wasser aktivierten Pflegestreifen kombiniert ist, rasiert auf Anhieb streichelglatt. 

Ersatzklingen: 6 Stück für 20,49 € 

Fazit: Der beste Urlaubsbegleiter, handlich und besonders hübsch mit der tollen Dose zum Einpacken – ab in den Koffer oder die Handtasche. 

Bewertung: Sehr gut

Balea Rasierer Fantastique pocket

Balea Rasierer Fantastique pocket

Deal anzeigen
18,99 € Amazon

Klingenzahl: 5 

Besonderheit: Mini-Größe und Anti-Rutschgriff. 

Griff: Hält, was er verspricht und lässt sich auch unter der Dusche gut fassen. 

Flexibilität: Der flexible Schwingkopf soll den Körperkonturen perfekt folgen, allerdings fällt er schnell ab oder rastet ein, wenn man ihn sehr knickt. Dann ist er starr. Ihn mit nassen Händen unter der Dusche zu lösen, ist etwas umständlich. 

Hautgefühl: Hat einen schön cremigen Feuchtigkeitsstreifen, der die Haut pflegen soll. Das spart zu Beginn wirklich den Rasierschaum, der Streifen krümelt aber schon nach der ersten Rasur ab. Rasiert nicht wirklich glatt beim ersten Strich und kratzt unangenehm über die Haut. 

Ersatzklingen: 4 Stück für 21,94 € 

Fazit: Schön klein zum Mitnehmen. Überzeugt aber nicht beim Rasieren. 

Bewertung: Ausreichend