Die ultimativen Outdoor-Spiele für Garten und Strand

So findest du die spannendsten Bewegungsspiele für die ganze Familie – für Zuhause im Garten oder den Urlaub am See oder Strand.

Annabelle Meinhold von Annabelle Meinhold   |   01 August 2018
Die ultimativen Outdoor-Spiele für Garten und Strand

Ferientage sind Familienzeit! Und was gibt es Besseres, als miteinander aktiv zu sein, sei es im eigenen Garten, auf der Bergwiese, am See oder Strand. Die Spiele-Industrie hat sich wieder einiges einfallen lassen, um dich und deine Lieben mit Spaß in Bewegung zu halten. Mal sind es ganz neu entwickelte Ideen, mal alte Klassiker, die neu interpretiert werden. Manche Spiele macht ihr zu zweit, andere zu viert. Aber alle fördern die Motorik und Bewegungsfreude deiner Kinder. 
Also dann, Lust auf ein Spielchen? Hier kommen unsere Favoriten:

Kubb: Spielen wie die Wikinger

Kubb: Spielen wie die Wikinger

Deal anzeigen

In Schweden und Norwegen gehört Kubb zu den beliebtesten Outdoorspielen. Das Geschicklichkeitsspiel lässt sich wunderbar auf freien Flächen spielen. Man bildet zwei Mannschaften zu je ein bis sechs Personen. Diese stehen sich gegenüber und müssen die fünf Kubbs (Standhölzer) auf der gegnerischen Seite mit ihren sechs Wurfhölzern umwerfen. Dabei dürfen sie den in der Mitte stehenden König nicht treffen. Wer als erstes alle fünf Hölzer der gegnerischen Mannschaft umgeworfen hat und zum Schluss noch den König zu Fall bringt, hat gewonnen.


Fazit: Ein tolles Spiel für Kinder ab 4 Jahren, gefragt ist gutes Augenmaß und Zielgenauigkeit.

Mölkky: Wer 50 Punkte schafft, gewinnt

Mölkky: Wer 50 Punkte schafft, gewinnt

Deal anzeigen

Ähnlich wie Kubb funktioniert das aus Finnland stammende Mölkky – geliefert in einer praktischen Tragetasche oder Holzkiste. Anders als bei Kubb haben die Hölzer aber Nummern und werden alle zu einer Gruppe zusammengestellt. Nun wird mit einem Wurfholz abwechselnd auf die Zahlenkegel geworfen. Fällt beispielsweise der Kegel mit der Nummer 12 um, erhält der Spieler 12 Punkte, fallen mehrere Zahlenkegel um, wird die Anzahl der umgefallenen Kegel addiert, die eingravierten Zahlen spielen keine Rolle. Die umgefallenen Kegel werden dort wieder aufgestellt, wo sie umgefallen sind. Der Spieler, der als erstes 50 Punkte hat, gewinnt.


Fazit: Schnell verständliches, unkompliziertes Spiel, bei dem man sich auch noch gut unterhalten kann. Fördert ganz nebenbei das Kopfrechnen.

Leitergolf: Wirf die Kugeln um die Stange

Leitergolf: Wirf die Kugeln um die Stange

Deal anzeigen

Leitergolf ist ein noch recht unbekanntes Spiel. Dabei ist es schnell aufgebaut und macht Kleinen wie Großen Spaß. Ziel ist es, die drei "Bolas" genannten Wurfgeschosse (zwei Kugeln verbunden mit einem Seil) so geschickt zu werfen, dass sie sich um die farbigen Leiterquerstangen schlingen. Diese sind mit Punkten von 1 bis 3 markiert. Wer zuerst 21 Punkt erreicht, hat gewonnen. Für 2 bis 10 Spieler.


Fazit: Nimmt zusammen gelegt nur wenig Platz weg und passt selbst ins voll gepackte Auto. Ideal für Strand und Wiese.

Airhead Lob the Blob: Hier ist Zielgenauigkeit gefragt

Airhead Lob the Blob: Hier ist Zielgenauigkeit gefragt

Deal anzeigen

Deine Wurftechnik kannst du mit dem aufblasbaren Wurf- und Zielspiel Airhead Lob the Blob verbessern. Das Spiel ist zwar nicht günstig, bietet dafür pausenlosen Spaß. Empfohlen ist das Spiel ab 6 Jahren, doch sind auch Drei- oder Vierjährige dafür zu begeistern. Wenn der große Bruder oder die große Schwester ihr Wurfgeschick ausprobiert, möchte das Geschwisterkind auch mal eines der vier grünen oder blauen Säckchen in dem 25 cm großen Loch versenken. Alle Einzelteile sind aufblasbar, sodass weder die Rampe mit dem Loch noch die Säckchen viel Platz benötigen. Geübte Werfer können die Rampe sogar im Pool als bewegliches Ziel platzieren.


Fazit: Idealer Spaß für den Badeurlaub, passt auf Flugreisen sogar ins Handgepäck.

Kan Jam Frisbee: Der Nummer 1 Hit aus den USA

Kan Jam Frisbee: Der Nummer 1 Hit aus den USA

Deal anzeigen

Frisbee kennst du sicher noch aus deiner Kindheit. Aus Amerika kommt nun eine Weiterentwicklung des Wurfspaßes: Kan Jam Frisbee – das Outdoorspiel ist in den USA der Trendsport, es gibt bereits Kan Jam Wettbewerbe mit riesigen Teilnehmer- und Besucherzahlen. Anders als beim bekannten Frisbee, bei dem man sich die Scheibe zuwirft, musst du bei Kan Jam mit dem Frisbee einen Schlitz in einer kleinen Tonne oder direkt in die Tonnenöffnung treffen. Gespielt wird mit zwei Zweierteams. Je einer pro Team wirft und versucht den Schlitz zu treffen. Fliegt der Frisbee vorbei, hat der andere noch die Chance, die Scheibe abzufangen und in der Tonne zu versenken. Du bekommst einen Frisbee und zwei Tonnen in einem Karton geliefert. Die Tonnen musst du einfach nur an der Hinterseite zusammenstecken.


Fazit: Ein herausforderndes Spiel, am besten für etwas ältere Kinder geeignet. Fördert Schnelligkeit und Koordination.

Boccia war gestern: Jetzt spielen wir Crossboccia

Boccia war gestern: Jetzt spielen wir Crossboccia

Deal anzeigen

Ein Traditionsspiel für Strand und Garten ist Boccia oder Boule. Die moderne Antwort darauf ist Crossboccia  – die weichen Stoffsäcke sind hier mit Kunststoffgranulat gefüllt und dadurch federleicht. Du kannst sie einfach im Koffer verteilen, wo noch Platz ist. Crossboccia funktioniert wie folgt: Zuerst wird der kleine Stoffsack geworfen. Dann versuchst du deine drei Wurfsäckchen möglich nah daran zu platzieren. Wer am besten zielt, gewinnt. Entwickelt wurde das Spiel im hügeligen Wuppertal mit der Idee, dass die kleinen Säckchen nicht wegrollen können. Deshalb lässt sich Crossboccia überall spielen - selbst an Berghängen oder mitten in einer Industrieruine. Das Set besteht aus viermal drei Bällen für vier Spieler, es gibt aber auch Varianten für ein oder zwei Spieler und sogar Crossboccias, die im Dunkeln glühen - toll für eine schnelle Partie im Park zu später Stunde.

Fazit: An diesem Spiel haben definitiv auch die Kleinsten ihren Spaß, denn die Säcke sind um ein Vielfaches leichter als Boccia-Kugeln.

Schildkröt OGO: Die große Spaß für Schlagfertige

Schildkröt OGO: Die große Spaß für Schlagfertige

Deal anzeigen

Und noch ein Spiel aus den USA, das süchtig macht. Du kannst es mit deinem Kind, Partner oder mit Freunden auch auf kleinen Flächen spielen. Im Set enthalten sind zwei Scheiben (ähnlich einer Frisbee) mit Netzbespannung und angenehmem Schaumring sowie ein Wuschelball. Wie beim Feder- oder Beachball schlagt ihr den Ball hin und her. Die Netzbespannung der Scheibe wirkt dabei wie ein Trampolin und schleudert den Ball zurück. Fällt der Ball auf den Boden, bleibt er sofort liegen, sodass er andere Strandbesucher nicht stört oder vom Garten nicht auf die Straße rollt.


Fazit: OGO macht nicht nur Laune, es schult auch die Motorik und Augen-Hand-Koordination. Und wenn ihr lieber Frisbee spielt - dann lassen sich die Ogo-Schläger ganz einfach zur Wurfscheibe umfunktionieren.

Nerf Sports Vortex: Der zischt durch die Luft

Nerf Sports Vortex: Der zischt durch die Luft

Deal anzeigen

Werfen und fangen, zu zwei, zu dritt, zu viert. Mit dem Nerf Sports Vortex macht jeder Wurf gleich doppelt so viel Laune. Denn durch seitlich angebrachten Pfeifdüsen pfeift das Wurfgeschoss lautstark durch die Luft. Das Geschoss lässt sich in verschiedenen Techniken werfen. Du kannst es mittig greifen und pfeilgerade werfen oder lässig am Schweif wegschleudern. Hast Du deine Wurftechnik für dich gefunden, schaffst du mit dem Nerf lange Strecken.


Fazit: Das Material ist angenehm und griffig. Mit ein bisschen Übung und Ausdauer werden selbst Kleine zu Profi-Werfern.

Annabelle Meinhold
von Annabelle Meinhold

Leidenschaft ist ihr Lebenselixier – egal, ob sie bis tief in die Nacht Bestseller verschlingt, im Roten Meer schnorchelt oder mit ihrem Sohn die neuesten Outdoorspiele ausprobiert. Für comprigo nutzt sie ihre Leidenschaft und Neugierde für Neues, um immer wieder die angesagtesten, inspirierendsten und nützlichsten Produkte aus dem Bereich Wohnen, Lifestyle und Elektronik aufzustöbern und vorzustellen. Für große wie kleine Genießer und Abenteurer!