Schnittblumen frisch halten: Die besten Tipps von der Floristin

Frische Blumen gibt es dank Gewächshäusern auch bei uns das ganze Jahr. Schön, wenn man lange etwas davon hat - mit den besten Tipps, die Schnittblumen frisch halten.

Annabelle Meinhold von Annabelle Meinhold   |   05 Februar 2019
Schnittblumen frisch halten: Die besten Tipps von der Floristin

Es ist nie zu früh im Jahr, sich einen Strauß Tulpen, Rosen und Co. ins Haus zu holen. Zum Beispiel über einen der Blumenversender, die wir getestet haben. Wie man die Schnittblumen frisch halten kann - und das möglichst lange - weiß die Floristin Kirsten Brugger aus dem bayerischen Gilching.

„Blumensträuße sind wie Gemälde – sie verschönern unser Zuhause“, findet die Expertin, die sich auf Hochzeitsfloristik spezialisiert hat und zudem noch Blumen-Workshops für den Blumenversender bloomon gibt. „Doch anders als Gemälde", ergänzt die Blumenexpertin, „wandeln sich die Blumensträuße Tag für Tag und geben uns immer wieder einen neuen Glücksmoment.“

Schnittblumen lange frisch halten - das wollt ihr auch? Hier kommen die besten Geheim-Tipps von Blumenflüsterin Kirsten Brugger.

Welke Blumen - was steckt dahinter?

Blumen-Expertin Kirsten Brugger; Foto: bloomon

Blumen nehmen am ganzen Stiel Wasser auf. Überall dort, wo die Blume mit dem Wasser in Berührung kommt, reagiert sie. Blätter im Wasser und Verblühtes sind Futter für Fäulnisbakterien, die eure Blumen schneller welken lassen. Taucht also nur die Stiele ins Wasser und befreit den unteren Teil von Blättern. 



Schnittblumen frisch halten - ohne direkte Sonneneinstrahlung klappt's

Guter Platz für einen Strauß im Tageslicht, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Klar, Pflanzen brauchen Licht. Allerdings mögen Blumen keine direkte Sonneneinstrahlung. Der Grund: Die Blüten verdunsten über ihren Kopf und verwelken dann schneller. Wollt ihr also euren Blumenstrauss länger frisch halten, sucht euch zwar einen hellen Platz zum Arrangieren, jedoch keine direkte Sonne.

Schnittblumen frisch halten - sauberes Wasser ist das Geheimnis

Mehrere Blumensträuße auf einem Tisch

Bevor ihr euren frischen Blumenstrauß in die Vase stellt, reinigt die Vase nochmal gründlich. Am besten nutzt ihr hierzu ein Reinigungsmittel wie Bref. Es wirkt antibakteriell. 

Blumen verblühen durch Bakterien, das heißt, je länger ihr die Blumen in abgestandenem Wasser lasst, umso mehr Bakterien bilden sich. Deshalb am besten alle zwei Tage das Wasser wechseln. Dazu die Vase kurz mit frischem Wasser ausspülen und dann wieder eine Handbreit Wasser hinein geben.

Blumen anschneiden und dann erst in die Vase stellen

Frau beim Blumen arrangieren; Foto: bloomon

Ein weiterer wichtiger Schritt ist der Anschnitt bei jedem einzelnen Stiel. Eure Blumen haben einen weiten Weg hinter sich, ihr Stielende ist daher bereits leicht vertrocknet. Für den frischen Anschnitt nutzt ihr am besten eine Blumenschere. Ihr setzt dabei die Schere nach oben an und macht einen schrägen Schnitt. Wichtig ist, dass ihr am Stiel keine Poren abklemmt. Durch den frischen Anschnitt nimmt die Blumen das Wasser besser auf. 

Wenn euer Blumenstrauß einen langen Weg zu euch hatte (1 Std. aufwärts), verwöhnt ihn mit warmem Wasser. Es enthält weniger Sauerstoffbläschen und kann deshalb schneller in die Leitbahnen gelangen.

Welke Blumen vermeiden - auf den Standort kommt es an

Blumenstrauß in Rottönen

Blumen brauchen Platz – nicht nur, um zu wirken, sondern auch, um sich in der Vase selbst zu entfalten. Achtet also darauf, dass eure Vase nicht zu klein ist und die einzelnen Stengel sich in ihr „bewegen“ können. Dasselbe gilt für die Blütenköpfe. Entfernt also unbedingt das Band, das den Strauß zusammenhält. Ideal für einen luftigen Strauß ist die Kreuzsteckweise – sie gibt jeder Blume Raum zur Entfaltung. 

Achtet zudem darauf, dass sich kein Obst in der Nähe eures Straußes befindet, da die Blumen negativ mit den Ausdünstungen der Früchte reagieren und schneller altern. Zugluft und direkte Sonne sind zusätzliche Blumenkiller.

Schnittblumen frisch halten – die DIY Kreuzsteckweise hilft dabei

Gruppe beim Blumenbinden; Foto: bloomon

Der Blumen-Lieferservice bloomon empfiehlt in seinen Blumenbinde-Workshops die Kreuzsteckweise. In einer großen Vase lassen sich die einzelnen Blumen und Gräser luftig platzieren – der Strauß wirkt dadurch sehr modern und ungekünstelt. Und so geht es:

  • Ihr sortiert zuerst die einzelnen Blumen nach der Größe (Stengellänge und Blütenkopf).
  • Nun fangt ihr mit den kürzesten Blumen an und setzt diese über Kreuz in die Vase.
  • Den dritten Stengel setzt ihr wiederum über Kreuz zu den anderen beiden, den vierten als Gegenpol zum dritten.
  • Wichtig bei der Kreuzsteckweise ist, dass ihr die ersten 5-6 Stengel streng über Kreuz steckt, so dass diese sich gegenseitig Halt geben. Die restlichen Blumen könnt ihr nun wild durcheinander stecken. Nutzt dabei die bereits gekreuzten Stengel für eure Dekoration.

Schaut zudem immer, welche natürliche Bewegung die Blume hat, wie sie sich neigt und welchen Freiraum sie sich bereits selbst in der Vase nimmt. Das solltet ihr nicht unterbinden. So wirkt euer Blumenstrauss luftig und nicht wie vom Floristen gesteckt.

Eure Frische-Helfer – Schere, Vase, Frischediffusor

Mit Wasser allein ist es nicht getan, damit sich eure Blumen entfalten und lange frisch halten. Wir haben für euch Produkte zusammengestellt, die euren Blumen gut tun und eure Sträuße erst richtig zur Geltung bringen.



Gartenschere mit Holzgriff von Esschert Design

Gartenschere mit Holzgriff von Esschert Design

  • Aus hochwertigem Edelstahl und Eschenholz
  • Ergonomischer Handgriff
  • Mit Schließmechanismus am Holzgriff
  • Ungeeignet für dickere Äste
Zum besten Angebot

Blumen benötigen einen frischen Anschnitt, bevor ihr sie in die Vase stellt. Kauft euch am besten eine Schere, die ihr wirklich nur für Blumen und Pflanzen nutzt. Die Gartenschere von Esschert Design hat eine scharfe Schnittkante und liegt durch ihren leicht gerundeten Holzgriff gut in der Hand.



Amazon
zzgl. Versand
unbekannt
14,98 €
Preis prüfen
Sagrotan Schimmelfrei

Sagrotan Schimmelfrei

  • Geeignet für alle Oberflächen
  • Entfernt wirkungsvoll Bakterien, Schimmel und Gerüche
  • Innovatives Sprühkopfdesign
  • Enthält Bleichmittel
  • Nicht direkt auf die Haut und in die Augen bringen
-16%
Zum besten Angebot

Blumen brauchen porentief reine Vasen, um sich zu entfalten und lange zu leben. Nach und vor Gebrauch solltet ihr eure Blumenvase mit einem Reiniger von Bakterienrückständen befreien. Einfach Sagrotan in die Vase geben, einwirken lassen und mit Wasser ausspülen.



hygi.de
2,95 € Versand
1 bis 3 Tage
4,25 €
Preis prüfen
Reinigungsbürste für Vasen und Flaschen von KSSHOP

Reinigungsbürste für Vasen und Flaschen von KSSHOP

  • Ideal für enge Flaschenhälse und schmale Vasen
  • Ergonomischer Griff mit Anti-Rutsch-Noppen
  • Borsten sind handgemacht, langlebig und fein
  • Integrierter Aufhängehaken
  • Recht teuer
Zum besten Angebot

Gerade für Vasen mit einem schmalen Hals erleichtert ihr euch die Reinigung mit einer Bürste. Die Reinigungsbürste von KSSHOP schont durch ihre Verarbeitung eure Gefäße und macht sie ohne einen Kratzer sauber. Sie ist für jedes Material – egal ob aus Kunststoff, Glas, Edelstahl, Alu oder Keramik – geeignet.



Emsa Blumensprüher

Emsa Blumensprüher

  • Stufenloses Regulieren des Wasserstrahls
  • Schickes Design
  • In vielen Farben erhältlich
  • Pumpmechanismus lässt bei häufigem Gebrauch schnell nach
Zum besten Angebot

Mit einem Blumensprüher sorgt ihr für Wassernebel, um Blumen frischer zu halten. Floristin Kirsten Brugger schwört auf einen zusätzlichen Frischekick, wenn sie Blumensträuße und -gebinde bei Sommerhochzeiten über den Tag frisch halten möchte. Der zarte Nebel setzt sich auf die Blütenköpfe und Stengel und versorgt den Strauß mit zusätzlicher Feuchtigkeit.



hertie.de
5,00 € Versand
1 bis 3 Tage
6,29 €
Preis prüfen
ejoker.de
4,99 € Versand
4 bis 14 Tage
5,99 €
Preis prüfen
check24.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
9,15 €
Preis prüfen
Amazon
zzgl. Versand
unbekannt
5,99 €
Preis prüfen
Hängevase mit rosé-goldenem Metallgestell von Hyindoor

Hängevase mit rosé-goldenem Metallgestell von Hyindoor

  • Kompakte Form
  • Haltbares Material: Eisen und Borosilikatglas
  • Glasvase lässt sich herausnehmen
  • Wirkt stärker im Set
Zum besten Angebot

Ihr habt ein schmales Fensterbrett, Regal oder benötigt kleine Vasen als Tischschmuck? Dann werdet ihr das zierliche Hängevasen-Set von Hyindoor lieben. Es gibt einzelnen Blumen Raum, vom Stengel bis zum Blütenkopf zu wirken. Halt bekommt die schmale Glasvase durch das stilvolle rosé-vergoldete Metallgestell. 



Schmale Glasvasen von Rachel's Choice

Schmale Glasvasen von Rachel's Choice

  • Elegantes Design
  • Hochwertiges Glas
  • Geeignet für Blumen mit kurzen Stielen
Zum besten Angebot

In die schmalen Vasen von Rachel's Choice könnt ihr bis zu drei Blumen dekorieren. Sie sind aus farbigem Glas und verschönern einzeln oder im Trio euer Zuhause. Kunstvolles Arrangieren der Blumen ist nicht nötig, allein im Zusammenspiel mit dem eleganten Design der Vasen sind sie ein kleines Kunstwerk.

Glasvase von Mica Decorations

Glasvase von Mica Decorations

Zum besten Angebot

Der Blumen-Lieferservice bloomon schwört auf breite Glavasen mit einer schmaleren Öffnung. Dadurch haben die Blumenstiele mit der Kreuzssteckweise im Wasser genügend Abstand, werden aber durch die schmalere Öffnung zu einem Strauß zusammengehalten. Das schlichte Design und die Transparenz richten das Augenmerk des Betrachters nur auf den Strauß.



Vaseneinsatz aus Kunststoff von Xclou

Vaseneinsatz aus Kunststoff von Xclou

  • Pflegeleicht und hygienisch
  • Auch für Vasen, die nicht nässetauglich sind
  • Bleibt unsichtbar
  • Auch in 24 cm Höhe erhältlich
  • Sehr dünnwandig
Zum besten Angebot

Floristin Kirsten Brugger bevorzugt Glasvasen für ihre Sträuße, da diese sich am besten reinigen lassen. Aber natürlich gibt es auch tolle Bodenvasen aus Keramik oder Edelstahl. Damit sich in diesen eure Blumen nicht verlieren, arbeitet ihr am besten mit einem „unsichtbaren“ Vaseneinsatz wie diesem. Er hält eure Sträuße perfekt zusammen und lässt sich nach Gebrauch unkompliziert säubern.



Große Bodenvase von Leewadee

Große Bodenvase von Leewadee

  • Große Öffnung
  • In verschiedenen Größen erhältlich
  • Sehr dekorativ
  • Braucht Platz, um zu wirken
  • Benötigt Vaseneinsatz
Zum besten Angebot

Richtig protzen könnt ihr mit der Standvase von Leewadee. Sie wirkt repräsentativ und ist ein wahrer Blickfang in ungenutzten Raumecken – ob im Eingangsbereich, Wohn-, Schlaf- oder sogar Badezimmer. Da sie aus Holz ist, benötigt sie einen Vaseneinsatz oder ihr verwendet sie nur für Dekobündel oder Trockenblumen. Das wäre aber schade!



Annabelle Meinhold
von Annabelle Meinhold

Leidenschaft ist ihr Lebenselixier – egal, ob sie bis tief in die Nacht Bestseller verschlingt, im Roten Meer schnorchelt oder mit ihrem Sohn die neuesten Outdoorspiele ausprobiert. Für comprigo nutzt sie ihre Leidenschaft und Neugierde für Neues, um immer wieder die angesagtesten, inspirierendsten und nützlichsten Produkte aus dem Bereich Wohnen, Lifestyle und Elektronik aufzustöbern und vorzustellen. Für große wie kleine Genießer und Abenteurer!