Dieser Sommer könnte der sonnigste und trockenste Sommer seit Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten werden. Balkon, Terrasse oder Garten werden zum erweiterten Wohnzimmer. Und alle Sonnenanbeter und Hitzegöttinnen kommen voll auf ihre Kosten. Aber selbst die größten Sonnenrfans geraten ohne einen Schattenspender schnell ins Schwitzen. Der gute alte Sonnenschirm ist sowohl für Balkon als auch Terrasse deshalb eines der wichtigsten Sommer-Must-Haves. Egal ob Ampelschirm, rechteckig, klein oder groß: mit einem Sonnenschirm macht der Sommer einfach doppelt Spaß. 

Besonders wichtig ist neben Größe und Gewicht auch der entsprechende Lichtschutzfaktor (LSF bzw. UPF). Viele Sonnenschirme kommen mittlerweile mit LSF 20+, 30+ odder sogar 50+ und schützen so vor Sonnenbrand und daraus resultierendem Hautkrebs. Dabei gilt: UPF 15 bis 24 steht für einen mittleren Schutz, UPF 50+ sogar für einen ausgezeichneten UV-Schutz. Wer sehr hellhäutig ist und dadurch stärker gefährdet für Sonnenbrand ist, sollte sich einen höheren Sonnenschutz gönnen.

Ein gewisses Eigengewicht ist außerdem wichtig, damit der Sonnenschirm nicht bei leichtem Wind direkt einen Ausflug aufs Nachbargrundstück unternimmt. Und nicht zuletzt ist die Größe des jeweiligen Schirmes entscheidend, um den vorhandenen Platz effektiv auszunutzen, ohne zu sehr einzuengen. Wir präsentieren euch eine Auswahl der beliebtesten Sonnenschirme im Vergleich und zeigen euch die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Sekey Sonnenschirm

Sekey Sonnenschirm

Deal anzeigen

Mit seinem Schirmdurchmesser von 2 Metern und einer verstellbaren Maximalhöhe von 2,05 m ist dieser günstige Sonnenschirm eine super Schattenspender kleinere Balkone. Der Schirmbezug besteht hier zu 100% aus Polyester und bietet einen UV-Schutz von circa LSF 25+. Hellhäutige sollten unter diesem Schirm trotzdem noch Sonnencreme tragen, aber für ein sonnengeschütztes Frühstück am Morgen oder bereits sonnengebräunte Haut wird dieser Schutz ausreichend sein.

Mit Hilfe eines soliden Rotationsgelenks lässt sich dieser runde Sonnenschirm bequem abknicken. Das bedeutet im Klartext: kühler Schatten auch bei schrägem Sonneneinfall. Dieser Sekey Sonnenschirm lässt sich leicht auf- und wieder abbauen und kommt mit einer Schutzhülle. Mit 2.8 kg ist dieser Sonnenschirm verhältnismäßig leicht, jedoch stabil genug, um einer sommerlichen Brise stand zu halten. Bei stärkerem Wind empfiehlt es sich jedoch den Schirm einzuklappen, damit das Gerät nicht wegfliegt. Deshalb empfiehlt der Hersteller auch einen Schirmständer mit 20 kg Eigengewicht. Laut Herstellerangaben ist dieser Schirm außerdem wasserbeständig, wir empfehlen jedoch trotzdem Sonnenschirme dieser Preisklasse bei Regen ins Trockene zu holen.

Paramondo Parapenda Ampelschirm

Paramondo Parapenda Ampelschirm

Deal anzeigen

Zugegeben: Wer sich diesen rechteckigen Sonnenschirm von Paramondo gönnt, der sollte reichlich Platz mitbringen, denn mit 12 m² Dachfläche bietet er genug Schatten für eine ganze Familie beziehungsweise Grillparty. Der Sonnenschirm kann nicht nur um 360° geschwenkt werden, sondern bringt auch für Sonnenuntergänge fünf Schwenkpositionen mit. Auch beim Paramondo-Modell ist die Bespannung aus 100 % Polyester, das Gestell ist pulverbeschichtet und somit hitzebeständiger. 

Für erhöhte Stabilität bei Wind und Sturm bringt dieser Sonnenschirm eine Windöffnung mit, die den Windkanal sozusagen bricht und dafür sorgt, dass der Sonnenschirm nicht abhebt. Mit einem UV-Schutz von LSF 30+ empfehlen wir auch hier Kindern und Hellhäutigen beim Sonnenbad im Schatten trotzdem noch Sonnenschutz zu verwenden. Dieser Schirm wird mit einem Plattenständer für vier Betonplatten à 50 x 50 cm geliefert. Die Betonplatten sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

Sekey Holz-Sonnenschirm

Sekey Holz-Sonnenschirm

Deal anzeigen

Nicht umsonst punktet dieser mittelgroße, eckige Sonnenschirm mit Holzelementen bei uns im Preis-Leistungs-Vergleich. Mit einem Lichtschutzfaktor von 50+ bietet dieser Schirm sonnenbrandfreies Freiluftvergnügen bei einem Schirmdurchmesser von 200 x 150 cm. Auch hier ist der Schirmbezug aus Polyester, und das solide Rotationsgelenk ermöglicht es den Sonnenschirm bei schrägem Sonneneinfall anzupassen.

Die doppelte Seilzugunterstützung bewirkt, dass der Schirm ohne große Kraftanstrengung aufzuspannen und wieder zu schließen ist. Da Holz je nach Verarbeitung relativ schnell verwittern kann, empfehlen wir, den Sonnenschirm im Winter und bei starkem Regenfall ins Haus zu holen. Käufer geben an, dass die Verarbeitung dieses Sonnenschirmes nicht immer perfekt ist. Bei einem Preis von ein Viertel im Vergleich zur Konkurrenz sind wir trotzdem der Meinung, dass es sich hier um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis handelt.

Schneider Rhodos Rondo

Schneider Rhodos Rondo

Deal anzeigen

Dieser um 360° drehbare, runde Sonnenschirm kommt mit einem großen Durchmesser von 3,50 m daher. Das Aluminiumgestell ist auch hier pulverbeschichtet und somit langlebiger. Das besondere: Dieser Sonnenschirm verfügt über LSF 50+ nach australisch-neuseeländischem Standard, ist also danach ausgerichtet, wie Sonneneinstrahlung in besonders UV-lastigen Ländern entgegen gewirkt werden sollte. Das Material besteht auch hier wieder aus 100% Polyester.

Ebenfalls praktisch: Der Sonnenschirm wird inklusive 50 x 50 x 5 cm Plattenständer für Wegplatten ausgeliefert, wobei auch hier die benötigten Betonplatten nicht im Zubehör inbegriffen sind. Diese lassen sich jedoch für jeden hier präsentierten Sonnenschirm leicht im Baumarkt nachkaufen. Außerdem gut zu wissen: Der Schirm lässt sich über ein Fußpedal drehen, sodass auch Ältere und weniger Sportliche es als leicht empfinden werden, den Schirm so auszurichten, wie es für sie am Besten passt.

andorra 30408 Sonnenschirm

andorra 30408 Sonnenschirm

Deal anzeigen

Dieser Sonnenschirm gewinnt bei uns als Design-Sieger aufgrund seines klassischen, rechteckigen Schirms und dem hohen Holzanteil, der den Sonnenschirm optisch ganz natürlich im heimischen Garten wirken lässt. Mit seinen Maßen von 300 x 400 cm und einer Durchgangshöhe von 1,95 bis 2,25 m bietet auch dieser Schirm genug Schattenfläche für größere Terrassen. Der Schirm besteht aus besonders dichtem und daher wetterbeständigerem Polyester. Das integrierte Winddach sorgt dafür, dass der Sonnenschirm im Wind stabil steht. 

Der UV-Schutz beträgt beim Rhodos Rondo LSF 50+. Da der Schirm wetterbeständig ist, bleicht er nicht so schnell aus wie günstigere Modelle.

Kettler Easy Push (Rundschirm)

Kettler Easy Push (Rundschirm)

Deal anzeigen

Ein Publikumsliebling zu vergleichsweise günstigem Preis ist der runde Easy Push Sonnenschirm von Kettler. Durch einen leicht zu handhabenden Push-Up-Mechanismus lässt sich dieser Schirm besonders leicht öffnen und wieder schließen. Auch dieser Schirm lässt sich abknicken, sodass man gegen schief stehende Sonne gut gewappnet ist. Der Ständer aus pulverbeschichtetem Aluminium ist außerdem höhenverstellbar und besonders robust und langlebig. Das Schirmmaterial ist aus 100 % Polyester.

Der Hersteller empfiehlt einen Standfuß mit einem Mindestgewicht von 50 kg, damit das gute Stück im Wind nicht davon weht. Der Schirm ist für seine hohe Stabilität auch bei starkem Wind bekannt.