Heiße Suppen für kalte Tage

Sie wärmt Körper und Seele, ist schnell angerichtet und abwechslungsreich – die Suppe. Für die perfekte Suppe braucht ihr nur zwei Dinge: das richtige Rezept und den passenden Küchenhelfer. Wir haben beides für euch.

Heiße Suppen für kalte Tage

Die einen finden das berühmte Haar in ihr, andere brocken sie sich ein oder löffeln sie aus – die Suppe. Nicht von ungefähr ist eines der ältesten Gerichte Bestandteil vieler Redensarten. Es gibt kein Nahrungsmittel, das vielfältiger ist als sie. Einfach zuzubereiten, nahrhaft und sättigend. Gut gekocht ist eine Suppe mit wertvollen lnhaltstoffen wie Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen kulinarischer Genuss und gesund zugleich.

Viele Varianten möglich

Ihr Nährwert wird wie ihr Geschmack von den Zutaten bestimmt. So machen Einlagen wie Linsen, Erbsen, Bohnen oder Fleisch Suppen proteinreicher - Kartoffeln, Nudeln und Reis heben hingegen den Kohlenhydratgehalt an. Da die Kochflüssigkeit inklusive der darin gelösten Nährstoffe verzehrt wird, lässt eine gute Suppe jeden schnell wieder zu Kräften kommen. Wie bei den Suppen in unseren Rezepten. Doch ob Kürbissuppe, mediterrane Tomatensuppe oder orientalische Linsensuppe - sie alle wollen püriert werden. Bestes Hilfsmittel dafür ist ein Stabmixer. Nicht umsonst heißen die kleinen Küchenhelfer auch „Zauberstab“. Sie sind praktisch, vielseitig und finden auch in der kleinsten Küche Platz. 

Stabmixer spritzfrei einsetzen

Frau beim Mixen im Kochtopf

Das Hauptproblem beim Pürieren mit dem Stabmixer sind die Spritzer. Wenn es ganz übel kommt, könnt ihr am Ende die ganze Küche putzen. Das lässt sich einfach verhindern:

  • Dazu den Mixer in einem hohen Gefäß verwenden. 
  • Beim Pürieren im Topf, wie bei Suppen und Co., sollte der Topf gut gefüllt sein, so dass der Pürierkopf komplett eingetaucht werden kann.
  • Alternativ einen Spritzschutz verwenden, z.B. den Ruco V911für Stabmixer oder der Dr. Oetker Spritzschutzdeckel.


Sicherheit geht vor – pannenfrei pürieren

Im Grunde ist es ganz leicht mit dem Stabmixer zu arbeiten, doch in manchen Situationen ist Vorsicht geboten:

  • Nicht alle Geräte sind für den direkten Einsatz im heißen Topf geeignet. Dabei kann es schnell zu einer Überhitzung des Motors kommen. Besser die frisch gekochte Suppe ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann pürieren und danach nochmal kurz erhitzen.

  • Immer darauf achten, dass das Stromkabel nicht auf der heißen Herdplatte oder dem Topf aufliegt, sonst kann die Kabelummantelung schmelzen. Ein Kurzschluss droht.

  • Niemals in die Schneidemesser fassen, sie sind extrem scharf. 

  • Wenn ihr merkt, dass der Stabmixer Schwierigkeiten beim Pürieren hat, weil das Kochgut zu hart ist, besser unterbrechen, da der Motor sonst heiß laufen und es zu einer Schädigung kommen kann.


Locker von der Hand - Pürieren leicht gemacht

Die meiste Arbeit erledigt der Stabmixer, aber ihr könnt etwas mithelfen um das Ergebnis zu verbessern:

  • Lasst den Stabmixer nie ganz auf dem Boden des Topfes oder Gefäßes aufliegen, da der Sog so kein Schneidegut an die Messer ziehen kann.

  • Eine geringe Kochmenge sollte in einem Behälter mit entsprechend kleinem Durchmesser püriert werden.

  • In einem schmalen Mixbehälter, den Pürierstab leicht hoch und runter bewegen, damit das komplette Kochgut erfasst werden kann. 

  • Bei Suppen, die direkt im Topf püriert werden, kann das Pürieren durch kreisende Rührbewegungen unterstützt werden. Den Pürierkopf dabei immer in der Flüssigkeit eingetaucht halten.


Schnell säubern - Stabmixer stressfrei reinigen

Drei Ansichten einer grünen Bürste aus Silikon

Das Reinigen kann ganz schön lästig sein, vor allem, wenn unter Spritzschutz und Schneidemessern noch lauter Dreck sitzt, an den man mit Schwamm und Co. nicht hinkommt. Doch es gibt stressfreie Möglichkeiten, den Stabmixer sauber zu bekommen.

  • Schnell reinigen: den Pürieraufsatz am besten direkt nach der Benutzen mit heißem Wasser abspülen und dann mit Schwamm oder Bürste und Spülmittel nachwischen.

  • Ab in die Spülmaschine: Die meisten Aufsätze sind spülmaschinengeeignet. Am besten auf der Verpackung oder in der Gebrauchsanleitung checken. 

  • Alternativ ein kleines, hohes Gefäß mit Wasser und Spülmittel befüllen, plus etwas Essig bei hartnäckigem Schmutz. Dann den dreckigen Aufsatz des Stabmixers in das Wasser tunken. Auf der niedrigsten Stufe einschalten und die Geschwindigkeit langsam steigern, bis der Aufsatz sauber ist.

  • Extra Reinigungsbürsten erleichtern das Säubern des Stabmixers enorm. Sie kommen überall dort hin, wo ein normaler Schwamm nicht hinkommt. Manchmal werden sie direkt mitgeliefert. Doch es gibt sie auch separat zu kaufen, wie die Reinigungsbürste MRQ Spülbürste für Stabmixer oder das 2er Set Spezial Reinigungsbürsten.

Jetzt aber zu den besten Stabmixern, mit denen ihr unsere Suppenrezepte in Windeseile herstellen könnt. Tipp für den Kauf: Prüft vorher welches Gerät für euch am Besten ist. Frauen bedienen Stabmixer meist mit dem Daumen und bevorzugen schlanke Geräte. Männer drücken den Schalter meist mit dem Zeigefinger. Da passt besser ein dicker Griff.


Günstig und gut: Siemens MQ5B150 / 300 Watt

Günstig und gut: Siemens MQ5B150 / 300 Watt

  • Mit 750 Gramm ein echtes Leichtgewicht
  • Mixfuß und Zubehör sind spülmaschinenfest
  • Kleinere Mengen können direkt im mitgelieferten Messbecher püriert werden
Deal anzeigen
bueromarkt-ag.de
3,56 € Versand
1 bis 3 Tage
15,98 €
Zum Deal
computeruniverse.net
5,95 € Versand
1 bis 3 Tage
15,98 €
Zum Deal
Saturn Online Shop
4,99 € Versand
1 bis 3 Tage
15,99 €
Zum Deal

Müheloses Mixen mit einem echten Leichtgewicht.

Dieser Stabmixer bietet viel Komfort für wenig Geld und ist das perfekte Einsteigermodell. Gesteuert wird er zwar über einen Schalter ohne Leistungsregelung, doch gekochtes Gemüse oder Obst zerkleinert er zuverlässig mit wenig Aufwand. Dafür sorgt auch der Aufsatz, den ihr problemlos abnehmen und wieder aufstecken könnt. Im zugehörigen Messbecher mit einem Füllvolumen von 800 ml könnt ihr die benötigten Mengen abmessen.

Einfach und leistungsstark: Bosch MSM66110

Einfach und leistungsstark: Bosch MSM66110

  • Schafft auch härtere Zutaten
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Ergonomischer Griff
Deal anzeigen
bueromarkt-ag.de
3,56 € Versand
1 bis 3 Tage
29,98 €
Zum Deal
Alternate
5,99 € Versand
1 bis 3 Tage
30,99 €
Zum Deal
check24.de
5,99 € Versand
1 bis 3 Tage
30,99 €
Zum Deal

Leistungsstarker Stabmixer ohne viele Spielereien.

600 Watt und das Vierklingen-Schneidemesser sorgen für richtig gute Mixergebnisse. Dabei liegt der rutschfeste Griff gut in der Hand. Die integrierten zwei Geschwindigkeitsstufen mit Turbotaste lassen sich mühelos per Knopfdruck bedienen. Nach dem Pürieren könnt ihr den hochwertigen Edelstahl-Mixfuß mit einem praktischen Klick-Mechanismus einfach entfernen und direkt in die Spülmaschine geben. 


Bewährte Spitzenleistung: ESGE-Zauberstab M 160 Silverline

Bewährte Spitzenleistung: ESGE-Zauberstab M 160 Silverline

  • Mit nur 160 Watt sehr stromsparend
  • Trotzdem sehr leistungsstark
  • Rutschfester Griff
  • Arbeitet sehr leise
  • 5 Jahre Garantie
  • Recht teuer
Deal anzeigen
Alternate
5,99 € Versand
1 bis 3 Tage
117,90 €
Zum Deal
check24.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
117,99 €
Zum Deal
Saturn Online Shop
4,99 € Versand
1 bis 3 Tage
125,99 €
Zum Deal

Der Klassiker unter den Stabmixern. 

Er erleichtert seit Jahrzehnten zuverlässig das Mixen, Pürieren, Schlagen und Zerkleinern in der Küche und prägte den Namen „Zauberstab“. Trotz seines „dicken“ Grundkörpers, in dem sich ein ausgeklügelter Hochleistungsmotor verbirgt, liegt er durch seine ergonomische Form perfekt in der Hand. Der raffinierte Übersetzungsmechanismus erzeugt mit nur 160 Watt ein extrem hohes Drehmoment und zerkleinert so mühelos Weiches und auch Festes wie Nüsse, Gefrorenes oder Fleisch. Durch die eingebetteten Knöpfe in der Soft-Touch-Membran lässt sich die zweistufige Geschwindigkeitswahl problemlos bedienen. Mitgeliefertes Zubehör wie ein leicht aufsteckbares Multimesser und Schlagscheibe, Mixbecher und Wandhalterung sorgen vom Zerkleinern harter Stoffe bis hin zum Aufschlagen von Sahne für flexiblen Einsatz und eine platzsparende Verstauung. 

Ganz ohne Kabel: Sichler Haushaltsgeräte Pürierstab

Ganz ohne Kabel: Sichler Haushaltsgeräte Pürierstab

  • Frei beweglich ohne Kabelsalat
  • Integrierter Sicherheitsschalter schützt davor, den Mixer versehentlich einzuschalten
  • Viel Zubehör
Deal anzeigen

Für mehr Flexibilität ohne Kabelsalat in der Küche.

Mit dem gut in der Hand liegenden Mixstab könnt ihr leichte Gerichte wie z.B. Suppen, Milchshakes, Babynahrung, Saucen und cremige Desserts problemlos pürieren und mixen. Auch Sahne oder Eiweiß aufschlagen ist mit dem mitgelieferten Schneebesen-Aufsatz kein Problem. Zubehör wie eine aufstellbare, dezente Ladestation, zwei spülmaschinenfeste leicht zu wechselnde Aufsätze und Mixbecher ermöglichen ein komfortables Arbeiten und eine leichte Reinigung. Der integriertem Akku hat eine Laufzeit von circa 15 Minuten.


Fast wie eine Küchenmaschine: Braun MultiQuick 7 MQ 785 Patisserie Plus Stabmixer

Fast wie eine Küchenmaschine: Braun MultiQuick 7 MQ 785 Patisserie Plus Stabmixer

  • Intuitiv zu bedienen
  • Umfangreiches Zubehör
  • Ersetzt eine Küchenmaschine
Deal anzeigen
Rakuten.de
Versandkostenfrei
1 bis 3 Tage
74,80 €
Zum Deal
computeruniverse.net
5,95 € Versand
1 bis 3 Tage
75,00 €
Zum Deal
Proshop.de
5,99 € Versand
1 bis 3 Tage
75,87 €
Zum Deal

Extrem leistungsstarkes und universell einsetzbares Gerät.

Ob Teig kneten, Fleisch, Nüsse und Hartkäse zerkleinern, Schokolade raspeln oder Gemüse und Co. klein schneiden, mit dem umfangreichen Zubehör an Aufsätzen ist bei diesem Küchenhelfer alles möglich. Und das Gute - alle Zubehörteile lassen sich einfach reinigen, da sie spülmaschinentauglich sind. Der Stabmixer mit praktischem Click-Verschluss besticht durch die sogenannte Smart Speed Technologie , d. h. er reagiert damit auf die individuelle Stärke des Tastendrucks. Je höher der Tastendruck, umso höher die Leistung des Gerätes und umgekehrt. Kräuter, Shakes, Suppen und Co. könnt ihr so zuverlässig zerkleinern, mixen oder pürieren. Und der ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Edelstahlbesen schlägt problemlos Eiweiß und Sahne auf.


Vielfältig und farbig: Russell Hobbs 24700-56 Stabmixer 3-in-1 Desire

Vielfältig und farbig: Russell Hobbs 24700-56 Stabmixer 3-in-1 Desire

  • Mit 500 Watt sehr leistungsstark
  • Zubehör ist spülmaschinenfest
  • Recht laut
Deal anzeigen
OTTO
5,95 € Versand
4 bis 14 Tage
29,99 €
Zum Deal
Alternate
5,99 € Versand
unbekannt
29,99 €
Zum Deal
yourhome.de
5,95 € Versand
1 bis 3 Tage
29,99 €
Zum Deal

Effizienter Helfer für einen schnellen und unkomplizierten Einsatz.

In kräftigem Rot ist der vielseitige Stabmixer ein echter Blickfang in der Küche. Vielseitig, weil er umfangreiches Zubehör im Gepäck hat, zum Beispiel einen Mini-Zerkleinerer mit Anti-Rutschfuß für Küchenkräuter, Nüsse und Zwiebeln, einen Edelstahl-Schneebesen für das Aufschlagen von Eiweiß und Sahne sowie einen 700 ml fassenden Mixbecher. Satte 500 Watt sorgen in zwei Geschwindigkeitsstufen im Nu für das Pürieren von Obst, Gemüse und Co. 

Leckeres zum Auslöffeln: Unsere Lieblings-Suppenrezepte

Aufgeschnittener Kürbis mit Suppe gefüllt

Kürbissuppe

Zutaten für 4 Personen

1,5 kg Hokkaido oder Muskatkürbis mit Schale

2 Schalotten

1 nussgroßes Ingwerstück

½ Orange

4 EL Schmand

20 g Butter

1 l Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Muskat

Kürbiskerne

Kürbiskernöl

Petersilie zur Garnitur


Und so geht's:

  1. Deckel abschneiden und den Kürbis mit einem Löffel aushöhlen. Kerne und Fasern entfernen und das Kürbisfleisch klein schneiden. 
  2. Die klein gewürfelten Schalotten in Butter anschwitzen, klein geschnittenen Ingwer und Kürbisfleisch dazu geben, kurz mit anbraten, mit Orangensaft ablöschen, würzen und mit Gemüsebrühe auffüllen.
  3. Einmal aufkochen, 30 Minuten köcheln lassen und mit einem Stabmixer pürieren. 
  4. Schmand unterrühren und die Suppe im ausgehöhlten Kürbis, mit gerösteten Kürbiskernen, etwas Kürbiskernöl und Petersilie garniert, servieren. 


Orientalische Linsensuppe

Suppenteller mit Linsensuppe

Zutaten für 4 Portionen

200 g rote Linsen

1 Bund Suppengemüse

2 kleine Zwiebeln 

2 Knoblauchzehen

1 EL Pflanzenöl

etwas Zitronen-Weißwein- oder Dattelessig

2 TL Paprikapulver

1 EL Ras el-Hanout (nordafrikanische Gewürzmischung)

etwas Salz und frisch gemahlener Pfeffer

150 -200 g Joghurt

2 EL Zitronensaft

½ TL abgeriebene Zitronenschale 

2 TL Schwarzkümmel

2 Zweige Minze


Und so geht's:

  1. Das Suppengrün putzen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen und mit Essig ablöschen. 
  2. Linsen, Suppengrün, Paprikapulver und Ras el Hanout dazugeben und circa 2 Minuten dünsten. 
  3. Circa 1 Liter Wasser dazugeben, ungefähr 10 Minuten köcheln lassen und dann alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppenteller oder -Schalen geben.
  4. Joghurt, Zitronensaft, Zitronenschale und Schwarzkümmel verrühren, jeweils 4-5 TL auf die Suppe geben und mit Minzblättchen garniert servieren.

Mediterrane Tomatensuppe

Suppenteller mit Tomatensuppe

Zutaten für 4 Portionen

1,5 kg Tomaten


1-2 EL gehackter Thymian

1 TL gehackter Rosmarin

4 EL Olivenöl

etwas Zucker

1 kleine Zwiebel

4 Knoblauchzehen

3 EL Balsamico

etwas Basilikum für die Garnitur

Kräutersalz und frisch gemahlener Pfeffer


Und so geht's:

  1. Die Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Öl in einem breiten Topf erhitzen, den Boden mit ca. 1 EL Zucker bestreuen und die Hälfte der Tomaten mit der Schnittfläche darauf geben. 
  2. Knoblauch und Zwiebel schälen und feinwürfeln, mit Rosmarin und Thymian dazugeben und alles circa 5 Minuten andünsten. Die restlichen Tomaten dazugeben kurz weiterdünsten, ½ Liter Wasser dazugeben und alles bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten köcheln lassen. 
  3. Mit einem Stabmixer fein pürieren mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken und mit Basilikum garniert servieren.

    Tipp: Dazu passt gut Knoblauch-Rosmarin Ciabatta. Ca. 80 g Ciabatta in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit feingehacktem Knoblauch und ein paar Rosmarinnadeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca. 8-10 Minuten goldbraun rösten. Herausnehmen, mit Olivenöl beträufeln und zu der Suppe reichen.

    2. Tipp: Als Suppeneinlage auch mal kleine Büffelmozzarella-Kugeln probieren.


Gewusst? Die Suppe hieß früher Restaurant

Wusstet ihr, dass eine kräftige Brühe der Ursprung der heutigen Restaurants war? Restaurant hieß ursprünglich eine Consommé (Kraftbrühe), die im 18. Jahrhundert in den französischen Suppenküchen angeboten wurde. Entgegen den herrschenden Regeln erstritt sich 1765 ein Pariser Wirt die Genehmigung neben seinen „Restaurants“ auch Gerichte, die nichts mit Suppen zu tun hatten, wie Hammelfüße mit Soße, in seiner Suppenküche anzubieten. Die „Restaurants“ wurden daraufhin zum Namensgeber für öffentliche Garküchen, die verschiedene Speisen anboten und bald zum beliebten Treffpunkt wurden.